Medizinisches Fitnesstraining Medizinisches Fitnesstraining

Abschluss

 A-Lizenz Medizinisches Fitnesstraining (IST)

Einführung und Ziel

Bei Ihrer täglichen Arbeit als Fitnesstrainer werden Sie verstärkt nicht nur mit Fragen zu Muskelaufbau oder Gewichtsabnahme konfrontiert, sondern häufig geht es Ihren Kunden um die Vorbeugung gesundheitlicher Probleme oder die Behebung körperlicher Funktionsstörungen. Gerade hier ist es besonders wichtig, kompetente und sichere Antworten geben zu können.

In welcher Woche nach einer Verletzung trainiert man wie intensiv? Welche Geräte dürfen benutzt werden? Welche Muskelgruppen darf man wie stark beanspruchen? In welcher Form können Kraft-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Koordinationstraining in den Trainingsplan eingebunden werden? Über solche Fragestellungen wissen Sie nach erfolgreichem Abschluss der A-Lizenz Medizinisches Fitnesstraining Bescheid.

Inhalte der Weiterbildung

Sie erfahren in der Weiterbildung Medizinisches Fitnesstraining Grundlegendes zu Krankheitsbildern und deren Besonderheiten im Fitnesstraining und erhalten kompaktes Fachwissen, um präventive und rehabilitative Trainingskonzepte zu entwickeln.

So spezialisieren Sie sich auf eine gesundheitsspezifische Trainingsausrichtung und sind damit optimal aufgestellt für einen der wichtigsten Zukunftsmärkte der Fitnessbranche.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Medizinisches Fitnesstraining.

Art der Weiterbildung

Die Weiterbildung Medizinisches Fitnesstraining A-Lizenz beinhaltet 2 Studienhefte und 2 Präsenzphasen.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

Online-Studium Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

Zielgruppe

  • Alle, die schon eine Basisausbildung als Fitnesstrainer besitzen und sich auf medizinisches Fitnesstraining spezialisieren möchten

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abschluss als Sport- und/oder Gymnastiklehrer oder
  • Ausbildung zum Physiotherapeuten oder
  • eine anerkannte Fitnesstrainerausbildung, z. B. B-Lizenz Fitnesstraining oder vergleichbarer Abschluss
  • Alternativ können auch umfangreiche Erfahrungen als Trainer auf der Trainingsfläche oder im Kursbereich zur Teilnahme berechtigen

Dauer

Die Weiterbildung Medizinisches Fitnesstraining dauert 4 Monate.

Beginn

Die Weiterbildung Medizinisches Fitnesstraining startet in 

  • Düsseldorf und München im Februar, Mai, August und November
  • Berlin im Mai und November

Jetzt online anmelden!

Kosten

Die Maßnahme Medizinisches Fitnesstraining ist nach AZAV/ AZWV zugelassen und hat für den Starttermin Mai 2015 folgende Maßnahmen-Nummer: 843/1211/2015. Für weitere Starttermine kann eine neue Maßnahmennummer beantragt werden. Sollten Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne persönlich!

Die Studiengebühren betragen:

  • 4 monatliche Raten à 198,00 €
  • gesamt: 792,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen

Das sagt...

  • Markus Rauluk
    Geschäftsleiter von Medical Fitness Deutschland:

    Mehr lesen
    

Dozenten

Wolfgang Scheer

Detailinfos

Karsten Focke

Detailinfos

Veronika Marreck

Detailinfos

Prof. Dr. Thorsten Kreutz

Detailinfos

Dr. Christian Brinkmann

Detailinfos