Fachbereich wählen
Archiv

05.11.2015

Rückblick: Zeit für Gesundheit

Im vergangenen Monat war das IST auf der Wirtschaftsmesse Hannover zu Gast beim Netzwerks „Zeit für Gesundheit“. Vor Ort wurden zahlreiche Besucher zur Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK-Zertifikat)“ beraten. Simon Kellerhoff vom Fachbereich „Wellness & Gesundheit“ zieht eine positive Bilanz.

Gemeinsam mit verschiedenen regionalen Unternehmen wurden Messebesucher auf dem Messestand des Netzwerkes „Zeit für Gesundheit“ zu allen Facetten des Themas „Gesundheit“ beraten und informiert. Besonders stark nachgefragt waren Informationen zu den Möglichkeiten und Rahmenbedingungen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements.

„Wir haben viele gute Gespräche geführt und konnten den Messebesuchern detailliert erklären, was für Vorteile ein betriebliches Gesundheitsmanagement einem Unternehmen bietet“, resümiert Simon Kellerhoff vom IST. „Vielen Besuchern war es wichtig zu erfahren, ob es sinnvoll ist, einen externen Berater zu engagieren oder einem Mitarbeiter diese Aufgaben zu übertragen. Das ist in jedem Einzelfall anders und immer wieder neu zu bewerten. Es ist aber auf jeden Fall ratsam, einen kompetenten Ansprechpartner im Unternehmen zu haben, der sich in diesem Thema auskennt. Auch, wenn man lieber auf externe Berater zurückgreift. Aber jemand muss diesen externen Berater auswählen, briefen und dessen Konzepte ja auch umsetzen.“

Auch die übrigen Beteiligten des Netzwerks waren mit dem Ergebnis zufrieden, wie beispielsweise Helga Struckmeier, Verantwortliche für den Bereich Firmenkundenvertrieb der AOK in der Region Hannover: „Mein Erwartungen an die Messe haben sich erfüllt. Ich hatte zahlreiche interessante Gespräche und konnte mein Netzwerk erweitern.“

Das Netzwerk „Zeit für Gesundheit“ setzt sich aus Firmen ganz unterschiedlicher Branchen zusammen. Birgit Probost ist IST-Dozentin, Inhaberin des PROfit Gesundheitsservices und Teil des Zusammenschlusses. Auf ihre Anregung hin wurde das IST zu diesem Netzwerk eingeladen. Sie und auch die anderen Unternehmensvertreter von Gelenk-Reha Hannover, ELAN Fitness & Wellnessparks, Krieses Brillenatelier, Hannoversche Kaffeemanufaktur e.K., privatärztliche Praxis Dr. Berger, Utermöhlen Konzept & Design, BSJ BÜRO SYSTEM JÄKEL und von der GZ Hannover begrüßten die Bereicherung ihres Netzwerks durch das IST als kompetenten Weiterbildungsanbieter.

Wer nicht die Möglichkeit hatte, sich vor Ort zu informieren, kann sich hier alle Details zur Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK-Zertifikat) ansehen.