Aufbaumodul Prävention und Gesundheitsförderung Aufbaumodul Prävention und Gesundheitsförderung

Mit diesem Aufbaumodul für BGM-Manager
handeln Sie zukünftig auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung verantwortungsvoll.

Video: Berufsbild betrieblicher Gesundheitsmanager

Mit diesem Aufbaumodul für BGM-Manager
handeln Sie zukünftig auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung verantwortungsvoll.

Abschluss

Aufbaumodul Prävention und Gesundheitsförderung (IST-Aufbauzertifikat)


Staatlich zugelassener FernunterrichtDie Weiterbildung Prävention und Gesundheitsförderung ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. Handlungsspezifische Qualifikationen: 570210).

Zertifikate

Einführung und Ziel

Nur gesunde Mitarbeiter sind leistungsfähig und mit Spaß bei der Arbeit. Betriebe und Unternehmen wissen daher um die wachsende Bedeutung von Prävention und Gesundheitsförderung. Die Durchführung dieser Maßnahmen übernehmen Spezialisten.
Betriebliche Gesundheitsmanager, die diese koordinieren, müssen nicht zwingend selber versiert in den angebotenen Maßnahmen sein, sollten aber den spezifischen Bedarf erkennen. Darüber hinaus sollten sie wissen, welche Qualifikationen Spezialisten mitbringen müssen und wie deren Einsätze zu refinanzieren sind.

Inhalte der Weiterbildung

Mit diesem Aufbaumodul Prävention und Gesundheitsförderung erhalten Sie in kurzer Zeit wichtiges und spezifisches Know-how, um auch im Bereich der Gesundheitsförderung verantwortungsvoll zu handeln. Denn Kenntnisse über die Gesundheitspolitik, das Gesundheitssystem, Krankheitsbilder, trainingstheoretische Grundlagen sowie Basiswissen zur Ernährung sowie zum Stressmanagement sind in diesem Bereich unerlässlich.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung.

Lehrplan

* Es stehen Ihnen frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.

StudienmaterialPräsenzphase*
SH: Prävention und Gesundheitsförderung I

Begründung für die Entwicklung von Prävention und Gesundheitsförderung - Grundlagen und Konzepte von Prävention und Gesundheitsförderung

 
SH: Prävention und Gesundheitsförderung II

Ausgewählte Beispiele von Krankheitsverhalten/ Gesundheitsverhalten - Ausgewählte Settings für Prävention und Gesundheitsförderung - Gesundheitspolitische Aspekte oder organisatorische Rahmenbedingungen - Gesundheit: Arbeitsmarkt mit Zukunft?!

P: Modelle des Gesundheitsverhaltens und Gesundheitspolitik
SH: Grundlagen des Gesundheitssports und gesundheitsorientiertes Training

Fitness- und Gesundheitstraining - Gesundheitsorientierte Fitness - Zielgruppen im Kontext verschiedener Entwicklungsstufen - Beispiele für fitnessorientierte Bewegungsprogramme

 
SH: Grundlagen der Ernährung

Nährstoffe und ihre Aufgaben - Nährstoffbedarf - Energiebilanz - Allgemeine Empfehlungen für eine gesunde Ernährung - Die Verdauung und der Stoffwechsel der Nährstoffe - Ernährungsformen - Ernährungsbedingte Erkrankungen

 
SH: Mentalcoaching und Stressmanagement

Grundlagen - die fünf bekanntesten Stressmodelle im Überblick - Stressoren - Stressverstärker und Stresspuffer - Kurzfristige Stressreaktionen - Die langfristigen Folgen von nicht bewältigtem Stress - Grundlagen der Stressbewältigung (Coping) - Instrumentelle Stressbewältigung - Kognitive/ mentale Stressbewältigung - Palliativ-regenerative Stressbewältigung - Stressmanagementprogramme

 

SH = Studienheft, P = Präsenzphase

Seminartermine

TerminOrt
Modelle des Gesundheitsverhaltens und Gesundheitspolitik
 01.07.2017-02.07.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Aufbaumodul Prävention und Gesundheitsförderung werden Ihnen vermittelt durch 5 Studienhefte und eine Präsenzphase. Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr des Fernstudiums.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

Absolventen der Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK-Zertifikat) sowie Personen mit vergleichbarem Abschluss.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Für das Aufbaumodul Prävention und Gesundheitsförderung muss zuvor das IHK- Zertifikat Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich abgeschlossen worden sein oder ein vergleichbarer Abschluss nachgewiesen werden.

Dauer & Beginn

Das Aufbaumodul Prävention und Gesundheitsförderung dauert fünf Monate und startet monatlich.

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

  • 5 monatliche Raten à 168,00 €
  • gesamt: 840,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Spezialisierungen und Alternativen

Video

0:00 / 0:00

Das könnte Sie auch interessieren: Tobias Elis, betrieblicher Gesundheitsmanager der Firma J.W. Ostendorf, gibt Einblicke in das Berufsbild und sein Aufgabenfeld.

Dozenten

Prof. Dr. Iris  Pahmeier

Prof. Dr. Iris Pahmeier

Detailinfos
Christiane Brandt

Christiane Brandt

Detailinfos

Beraterteam Wellness

Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)

Mail gesundheit@ist.de Info Informationen zum Team