Tourismusbetriebswirt Tourismus-
betriebswirt

Fachwissen und Führungskompetenz –
beim Tourismusbetriebswirt/-in ist die
Mischung das Besondere.

Fachwissen und Führungskompetenz –
beim Tourismusbetriebswirt/-in ist die
Mischung das Besondere.

Abschluss

IST-Diplom zum/zur Tourismusbetriebswirt/-in (IST)

Inklusive:

  • Online-Vorlesung zur Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildereignungsunterlagen

Staatlich zugelassener FernunterrichtDie Weiterbildung zum/zur Tourismusbetriebswirt/-in ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7245412).

Top Institut

Einführung und Ziel

Mit der Weiterbildung zum Tourismusbetriebswirt eignen Sie sich grundlegende kaufmännische Kenntnisse und spezifisches Management-Know-how für den erfolgreichen Ein- und Aufstieg im Tourismus an. Nach nur 13 Monaten verfügen Sie über eine Wissensbasis, auf der Sie langfristig Ihre berufliche Laufbahn aufbauen können.

Inhalt der Weiterbildung

Die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten im Tourismus sind vielfältig: Sie wollen eine Hotelkette oder Freizeitanlage leiten oder als Key Account Manager einer Fluglinie arbeiten? In der Weiterbildung zum Tourismusbetriebswirt lernen Sie das hierzu nötige Fachwissen und die Führungskompetenz. Die Inhalte der Weiterbildung orientieren sich dabei an den aktuellen Anforderungen der Tourismuswirtschaft und garantieren so eine hohe Praxisrelevanz.

Sie haben hier außerdem die Möglichkeit, im Anschluss eine der fünf Spezialisierungszertifikate

zu belegen, um sich auf ein zukunftsweisendes Tätigkeitsfeld innerhalb der Tourismusbranche zu spezialisieren. Ihr Vorteil: Bei Buchung der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt inklusive Spezialisierung sparen Sie Studiengebühren in Höhe von 504,- Euro im Vergleich zur Einzelbuchung. Darüber hinaus können Sie sich die Lehrinhalte beim Bachelor Tourismus Management sowie auf das Hochschulzertifikat Tourismusökonom (FH) anrechnen lassen und so in verkürzter Studiendauer einen akademischen Abschluss erwerben.

Ausführliche Informationen zum Fernstudium Tourismusbetriebswirt entnehmen Sie bitte dem Lehrplan.

Lehrplan

MonatLehreinheit
1 SH: Betriebswirtschaftslehre I
Ziele der BWL, Dienstleistungsbesonderheiten, Planung und Entscheidung
1 Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre I
2 SH: Betriebswirtschaftslehre II
2 Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre II
Finanzierung, Steuern, Rechnungswesen
2 Online-Vorlesung: Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung
3 SH: Unternehmensführung
Strategische Planung - Unternehmensziele - Organisation
4 SH: Recht
Privatrecht - Handelsrecht - Gesellschaftsrecht - Arbeitsrecht
5 SH: Personalmanagement
Erfolgreiche Personalführung - Personalverwaltung und Controlling
5 Online-Vorlesung: Personalmanagement
6 SH: Qualitätsmanagement
Prozesse, Instrumente und Techniken des Qualitätsmanagements - Kundengewinnung und -bindung
7 SH: Projektmanagement
Projektplanung, -durchführung und -nachbereitung - Managementtechniken
8 SH: Marketing
Konzeption - Strategisches Marketing - Marketing-Mix
8 Online-Vorlesung: Marketing
9 SH: Grundlagen des Tourismus
Angebots- und Nachfragestrukturen - "System" Tourismus - Tourismuspolitik
10 SH: Reisebüromanagement
Marktstrukturen - Rechtsgrundlagen und Rahmenbedingungen - Organisation
10 P: Webinar 2: Organisatorische Prüfungsvorbereitung
11 SH: Reiseveranstaltungsmanagement

Produktpolitik des Veranstalters - Vertrieb und Verkauf des Reiseprodukts

12 SH: Destinationsmanagement
Grundlagen - Organisationsformen - Marketing
13 P: Erfolgreiches Tourismusmanagement

Verkaufsrelevante Zielgebiete - IT im Tourismus - Erfolgreiche Selbstständigkeit

SH = Studienheft, P = Präsenzphase

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt (IST) werden Ihnen vermittelt durch 12 Studienhefte und einer Präsenzphase (Angaben ohne Spezialisierung).

Die Studienhefte können Sie per Post zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Quereinsteiger, die einen praxisorientierten Einstieg in die Branche suchen
  • Reiseverkehrskaufleute
  • Tourismuskaufleute
  • Mitarbeiter aus der Tourismusbranche

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Weiterbildung Tourismusbetriebswirt benötigen Sie einen Schulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder (Fach-) Hochschulreife und mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung zum Tourismusbetriebswirt dauert 13 bzw. 18 Monate (bei direkter Buchung inklusive Spezialisierung) und startet im April und im Oktober.

Gebühren

Die Studiengebühren betragen:

  • 13 monatliche Raten à 168,00 €
  • gesamt: 2.184,00 €

Kosten inklusive Spezialisierungszertifikat:

  • Monatlich: 140,- EUR
  • Gesamt: 2.520,- EUR

Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,00 €.

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

 

Alternativen

Für Interessenten des Tourismusbetriebswirt bieten wir weitere interessante Weiterbildungen an:

Das sagt...

  • Marion Glasmeyer

    Marion Glasmeyer
    Head of Entertainment Staff Services, Product Development & Delivery bei der TUI Deutschland:

    Mehr lesen
  • Volker Stanislaw

    Volker Stanislaw
    Key-Account-Manager bei Air China:

    Mehr lesen
  • Sina Pihaule

    Sina Pihaule
    Inhaberin und Geschäftsführerin der Spezial-Reiseveranstalter ArgentinaTravels, ChileTravels und ...

    Mehr lesen
    

Dozenten

Björn Eichner

Björn Eichner

Detailinfos
Klaus Gehrke

Klaus Gehrke

Detailinfos
Sandra Rochnowski

Sandra Rochnowski

Detailinfos
Ellen Wagner

Ellen Wagner

Detailinfos
Beraterteam Tourismus

Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)

Mail tourismus@ist.de Info Informationen zum Team