07.12.2021

SpaCamp 2021: IST-Absolvent gewinnt den „Young Spa Award“

Im November fand kurz vor dem Lockdown in Österreich das SpaCamp in Salzburg unter Beachtung der 2-G-Regel und mit Maskenpflicht statt. Das IST war als Sponsor auch wieder mit dabei.

Das Zentrum der Veranstaltung bildeten die von Teilnehmern für Teilnehmer angebotenen Workshops, Sessions genannt. Darunter eine IST-Session zum Thema „Spa-Management 2030: Welche Fachkompetenzen brauchen Führungskräfte und Spa-Manager der Zukunft?“.
Neben der eigenen moderierte Simon Kellerhoff einige weitere Sessions und blickt zufrieden auf die Workshopergebnisse sowie auf die gesamte Veranstaltung zurück: „Das war schon ein super Gefühl, sich nach dem letzten virtuellen SpaCamp im vergangenen Jahr wieder persönlich austauschen zu können – wenn auch unter strengen Hygienemaßnahmen. Aber dadurch war die Veranstaltung weitestgehend sicher.“

Seit Jahren um die Nachwuchsförderung bemüht, sponsorte das IST auch in diesem Jahr den von SpaCamp-Initiator Wolfgang Falkner ins Leben gerufenen „Young Spa Award“. Mit Bildungsgutscheinen im Wert von 250, 500 und 1.000 Euro lobte das IST im dritten Jahr in Folge die Preise für die Finalisten aus.

In diesem Jahr entschied sich die unabhängige Expertenjury für die Finalisten Marco Fleißner vom Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee, Monika Breitsameter vom Klosterhof Alpine Hideaway & Spa in Bayerisch Gmain und Nadine Türpe vom Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow. Vor Ort wählte das fachkundige Publikum schließlich IST-Absolvent Marco Fleißner zum Sieger.

Damit nahm der 28-Jährige nach seinem 3. Platz bei der Wahl zum „Spa Manager des Jahres 2019“ erneut einen beachtenswerten Preis entgegen. Wir gratulieren ihm zu dieser Auszeichnung ganz herzlich!

Alle Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie hier.