11.01.2022

Seminare vor Ort oder digital: Sie haben die Wahl!

Seminare vor Ort oder digital: Sie haben die Wahl!

Für ausgewählte Weiterbildungen bieten wir ab sofort die Möglichkeit, Seminare entweder in Präsenz oder digital zu besuchen. So studieren Sie noch flexibler.

Die Nachfrage nach rein digitalen Kursangeboten steigt. Dem erhöhten Bedarf tragen wir in ausgewählten Weiterbildungen Rechnung. Aber nur an den Stellen, an denen wir eine digitale Wissensvermittlung für sinnvoll halten. Denn Ihr Lernerfolg bleibt auch 2022 ein wichtiges Ziel für uns.

  • Im Bereich „Gesundheitsmanagement“ können Sie in den Fortbildungen „Fachwirt/-in für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK)“, „Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ sowie „Manager/-in für Gesundheit im Betrieb“ die meisten Seminare entweder vor Ort oder online besuchen.
  • Im Bereich „Ernährung“ ist das bei den Weiterbildungen „Ernährungscoach“, „Ernährungsberater/-in“ und „Vegetarisch-vegane/-r Ernährungsberater/-in“ möglich.
  • Im Bereich „Stressmanagement“ haben Sie in den Weiterbildungen „Stress- und Mentalcoach“, „Schlafcoach“ und „Resilienztraining“ die Wahlmöglichkeit.
  • Auch im Bereich „Wellness & Bäder“ haben wir die beiden Weiterbildungen „Wellness- und Spamanagement“ sowie „Bäderbetriebsmanagement“ mit dem digitalen Seminarformat noch flexibler aufgestellt.

„Im ersten Lockdown der Coronapandemie haben wir fast alle Seminare in einer digitalen Version angeboten, damit unsere Kundinnen und Kunden relativ einfach weiterlernen konnten“, so Simon Kellerhoff vom Fachbereich „Gesundheit & Wellness“. „Seither hat sich gezeigt, dass sehr viele unserer Teilnehmer die digitale Variante sogar bevorzugen. So haben wir versucht, jedem Bedürfnis entgegenzukommen. Denjenigen, die einen direkten Austausch im Seminar vor Ort genießen, und denjenigen, die beispielsweise aus zeitlichen Gründen lieber ein Online-Seminar besuchen.“

Fast alle Weiterbildungen starten jetzt im Januar oder Februar. Anmeldungen sind ab sofort möglich.