Fachbereich wählen
Archiv

09.01.2018

Neu: betriebliche Ausbildung „Veranstaltungskaufmann/-frau (IHK)“

Veranstaltungen zu planen, zu organisieren und durchzuführen ist ein spannender und abwechslungsreicher Beruf. Wer in diesem attraktiven Tätigkeitsbereich arbeiten möchten, kann ab September unsere neue betriebliche Ausbildung absolvieren und so in den Traumjob einsteigen.

Sofort mit Beginn der Ausbildung „Veranstaltungskaufmann/-frau (IHK)“ taucht der Auszubildende in die Praxis ein und wird im Ausbildungsunternehmen in die betrieblichen Abläufe integriert. Parallel dazu erwirbt er am IST sowohl kaufmännisches als auch veranstaltungsspezifisches Fachwissen und lernt von der ersten Idee bis hin zur professionellen Umsetzung und Auswertung alle Bereiche des Veranstaltungsmanagements kennen.

Unser duales Ausbildungskonzept mit einer Kombination aus Präsenzzeiten im ausbildenden Betreib und hochflexiblem Fernunterricht hat sich schon in der Fitnessbranche bewährt. Deshalb haben wir dieses Erfolgsmodell auf die Veranstaltungsbranche übertragen, wobei wir es strukturell und inhaltlich auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten haben.

Durch flexibel zu bearbeitende Studienhefte und multimediale Lehrmethoden wie Online-Vorlesungen und -Tutorien, Webtests sowie wählbare Seminartermine können sich die Auszubildenden ihre Lernzeiten in Absprache mit ihrem Arbeitgeber einteilen. So haben sie die Möglichkeit, sich bei Bedarf auf die praktische Tätigkeit im Betrieb und anstehende Events zu konzentrieren oder sich in ruhigeren Zeiten mehr um das Lernen theoretischer Inhalte zu kümmern. Damit können die Azubis bereits früh verantwortungsvolle Aufgaben im Eventmanagement übernehmen. So profitieren beide Seiten: der Azubi, der frühzeitig ins spannende Alltagsgeschäft eingebunden wird, sowie der Arbeitgeber, der bei wichtigen Veranstaltungen auf seinen Auszubildenden zählen kann.

Die Ausbildung dauert 36 Monate und startet erstmalig im September. Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen.

Unternehmen, die gerne ausbilden möchten, beraten wir gerne und unterstützen sie bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich unter kommunikation@ist.de oder unter der deutschlandweit kostenfreien Rufnummer 0800 -478 0800 zur Verfügung.

Alle detaillierten Informationen finden Sie hier.