Fachbereich wählen
Archiv

13.06.2018

Fitness-Ausbildungen jetzt auch in Hamburg möglich

Zum nächsten Ausbildungsbeginn im Oktober bietet das IST die betriebliche Ausbildung „Sport- und Gesundheitstrainer / Sport- und Fitnessbetriebswirt“ auch in Hamburg an. Das heißt für alle Azubis aus Norddeutschland: deutlich kürzere Anfahrt zu den Seminaren und möglicherweise keine Hotelübernachtung mehr!

Mit dem zusätzlichen Seminarstandort Hamburg trägt das IST den gestiegenen Azubi-Zahlen in Norddeutschland Rechnung. „Wir haben immer mehr Ausbildungspartner, die im Großraum Hamburg ansässig sind“, erklärt Christine Schacht, Ansprechpartnerin für Fitnessclubs. „Da ist es für uns selbstverständlich, dass wir den großen Klassen entgegenkommen und die Azubis nicht bis nach Düsseldorf anreisen lassen.“

Während der Ausbildung zum Sport- und Gesundheitstrainer / Sport- und Fitnessbetriebswirt“ arbeiten die Azubis die meiste Zeit im Fitnessclub und erhalten am IST eine Kombination aus theoretischer und praktischer Wissensvermittlung. Dafür reisen sie in der Regel nach Düsseldorf, wahlweise nach Berlin, Stuttgart oder München. Ab Oktober entfallen diese Reisekosten. Die Seminare finden sozusagen „vor der Haustür“ statt.

Auch die Weiterbildungen „Sport- und Fitnesstraining“ und „Fitnesstrainer B-Lizenz“, die beide im Rahmen der diesjährigen Qualitätsoffensive zum rabattierten Preis angeboten werden, starten ab Oktober auch in Hamburg.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne persönlich. Schreiben Sie uns unter fitness@ist.de.

Wir freuen uns auf Sie!