Fachbereich wählen
Archiv

09.10.2018

Webinar: Qualität vom Kiez

Wer Fußball liebt, kommt am FC St. Pauli nicht vorbei. Der Hamburger Kult-Klub zählt zu den beliebtesten Vereinen Fußball-Deutschlands. Was die Marke „St. Pauli“ betrifft, mischen die Marketing-Experten vom Millerntor ganz vorne mit. Das gilt auch für die seit Jahren erstklassige Nachwuchsarbeit. Wie ein modernes Nachwuchsleistungszentrum funktioniert, erklärt Leiter Roger Stilz im IST-Webinar.

Sagen Ihnen die Namen Luis Coordes und Jacob Münzner etwas? Finn-Ole Becker? Oder Leon Flach? Nein? Noch nicht! Denn während Fußballfachleute wissen, dass es sich bei den 17- bis 19-Jährigen um Talente des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli handelt, ist es durchaus wahrscheinlich, dass auch Fußballfans in ein paar Jahren um diese Namen nicht mehr drum rumkommen. Das Nachwuchsleistungszentrum der Hamburger, kurz „NLZ“, zählt zu den besten in ganz Deutschland. Und wurde jüngst mit drei von drei Sternen ausgezeichnet – für die ausgezeichnete Arbeit, die Leiter Roger Stilz und sein Team am Millerntor machen.

1. FC St. PauliNachwuchsarbeit heißt schon lange nicht mehr nur, hoffnungsvolle Talente zu trainieren. Es geht um Scouting, um Leistungsdiagnostik und -steuerung, um fußballerische aber auch pädagogische Ausbildung, um Karriereplanung und Karriereperspektiven. Dazu veranstaltet das IST-Studieninstitut gemeinsam mit dem Kiezklub am Dienstag, 23. Oktober 2018, um 19.10 Uhr das Webinar „Talentmanagement im NLZ des FC St. Pauli – wie der FC St. Pauli seine Stars von Morgen an den Profifußball heranführt“. Roger Stilz, Leiter der Pauli-Talentschmiede, gibt einen Einblick in die Strukturen des Nachwuchsleistungszentrums und die Anpassungen, die nötig waren, um in der Ausbildung der Nachwuchskicker weiterhin eine Topadresse zu bleiben.

Wer an dem kostenfreien Webinar teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!