Fachbereich wählen
Archiv

09.05.2019

Gut vorbereitet auf eine kaufmännische Karriere im Gesundheitswesen

In nur 12 Monaten fit für einen Karrieresprung im Gesundheitswesen? Mit der neuen Hochschulweiterbildung zum Gesundheitsökonomen (FH) ist das möglich.

Wer im Gesundheitswesen tätig ist und wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen möchte, kann an der IST-Hochschule für Management mit dem neuen Hochschulzertifikat „Gesundheitsökonom (FH)“ in nur 12 Monaten kaufmännisches Fachwissen erwerben.

Die berufsbegleitende Hochschulqualifikation verknüpft allgemeines betriebswirtschaftliches Know-how mit spezifischen Managementthemen des Gesundheitsmarktes, wie zum Beispiel „E-Health & Digitalisierung“, „Finanzierung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“ sowie „Qualitätsmanagement“.

Besonders Mitarbeiter aus Gesundheitsfachberufen und Kaufleute im Gesundheitswesen haben hier die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und ihr praktisches Können um fundierte, kaufmännische Kenntnisse zu ergänzen und sich beruflich breiter aufzustellen. Aber auch kaufmännische Angestellte oder branchenfremde Akademiker können sich mit dieser Hochschulqualifikation auf den erfolgreichen Einstieg in den wachsenden Gesundheitsmarkt vorbereiten.

Die im Rahmen dieser Weiterbildung erworbenen Credit-Points können auf ein späteres Bachelor-Studium angerechnet werden. Abitur ist für diese Weiterbildung nicht erforderlich.

Alle Informationen zu diesem Hochschulzertifikat erhalten Sie hier.