Fachbereich wählen
Archiv

08.10.2020

Volker Lichte führt durch das Webinar.

IST-Webinar: „Hard Facts zu Soft Skills“

Im IST-Webinar „Hard Facts zu Soft Skills“ erfahren die Teilnehmer am Donnerstag, 22. Oktober, um 17 Uhr von Volker Lichte, Sportbusiness-Profi und „Fitnessgeräte-Weltmeister“ 2014 in Brasilien, wie sich die Karriere mit einfachen, aber wirksamen Skills beschleunigen lässt.

Volker Lichte war einer der vielen verschiedenen Architekten des WM-Siegs 2014 in Rio de Janeiro. Im berühmt gewordenen Campo Bahia hatte der jetzige „Key Account Manager Performance“ der Fitnessmarke Matrix seinen Anteil am Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Lichte ist seit vielen Jahren als Berater für Fitnessgeräte, Speaker und Workshop-Trainer eine feste Größe im Spitzensport und kennt sich sowohl im Umgang mit den Profis als auch in der Zusammenarbeit mit Funktionären, Vereinen und Verbänden aus. Er stattet dabei diverse Nationalmannschaften mit smarten Fitnessgeräten von Matrix aus und ist daher bestens vernetzt.

Im Webinar erläutert er gemeinsam mit IST-Bildungsexperte Benjamin Willems, warum Soft Skills im Sportbusiness – und in vielen anderen Berufsfeldern übrigens auch – so wichtig sind, wie man sie erlangt und gezielt einsetzt. Inhalt des Webinars sind auch zwei Videos, in denen Hockey-Nationalspieler Timur Oruz und der Leiter Vermarktungsstrategie der Kölner Haie, Daniel Schultes, aus der Praxis berichten. Auch sie haben Lichte kennengelernt und schildern gemeinsam im Gespräch mit ihm, wie sie persönlich als Sportler beziehungsweise Manager von Soft Skills profitiert haben und sich erfolgreich selbst managen.

Hier geht es zur Anmeldung.