Fachwirt für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK) Fachwirt für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK)

Qualifizieren Sie sich mit diesem öffentlich-rechtlichen Abschluss für Führungsaufgaben im professionellen Business Travel Management

Abschluss

Fachwirt/-in für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK)

Inklusive:

  • Ausbildereignungsunterlagen

Mit diesem öffentlich-rechtlichen Abschluss qualifizieren Sie sich für eine verantwortungsvolle Tätigkeit im wachsenden Markt der Geschäftsreisen. Für eine allgemeine fachliche Qualifikation erwerben Sie mit dem erfolgreichen Abschluss des Fernlehrgangs eine IST-Teilnahmebescheinigung. Das IHK-Zeugnis erhalten Sie nach bestandener Prüfung von der Industrie- und Handelskammer.

Einführung und Ziel

Geschäftsreisen haben einen hohen Stellenwert in Deutschland: Laut VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015 wurden im Jahr 2014 in Deutschland 175 Millionen Geschäftsreisen unternommen und rund 49 Milliarden Euro dafür ausgegeben. Nach Löhnen und Gehältern bilden Geschäftsreisen in der Regel den zweitgrößten Kostenblock in Unternehmen.

Ein professionelles Geschäftsreisemanagement – im Unternehmen oder ausgelagert im Geschäftsreisebüro – hält Aufwand und Kosten gering und beeinflusst somit das Betriebsergebnis positiv. Wichtigste Aufgabe ist es, die Potenziale zur Kostenreduzierung zu erkennen, zu analysieren und auszuschöpfen, ohne das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis aus den Augen zu verlieren.

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung Fachwirt für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK) haben wir gemeinsam mit dem Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) konzipiert. Mit diesem öffentlich-rechtlichen Abschluss qualifizieren Sie sich für eine erfolgreiche Tätigkeit im wachsenden Markt der Geschäftsreisen. Sie kennen alle wichtigen Parameter für ein wirtschaftliches Reisemanagement und sind in der Lage, eine verantwortungsvolle Position im Travelmanagement eines Unternehmens oder bei einem Geschäftsreiseanbieter zu übernehmen.

Die ausführlichen Inhalte der Weiterbildung Fachwirt für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK) entnehmen Sie bitte dem Lehrplan.

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 18 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen. Einen Idealverlauf der Weiterbildung sowie eine Übersicht, wann welche Studienmaterialen zur Verfügung gestellt werden, finden Sie hier.

* Es stehen Ihnen frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.

MonatLehreinheit
1 Lehrheft: Volkswirtschaftslehre
1 Lehrheft: Arbeitsmethodik
2 Lehrheft: Recht und Steuern II
2 Lehrheft: Recht und Steuern I
2 Lehrheft: Unternehmensführung
2 Lehrheft: Rechnungswesen
2 Lehrheft: Betriebswirtschaftslehre
2 Online-Vorlesung: Recht und Steuern
2 Online-Vorlesung: Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung
7 Lehrheft: Travelmanagement II: Umsetzung <p id="c1-id-25" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Geschäftsreisen als Teil der betrieblichen Wertschöpfung -  Formen von Geschäftsreisen - Der Prozess einer Geschäftsreise - Die Beschaffung von Reisemitteln - Marktteilnehmer im Business Travel Management - Der BTM-Prozess in Unternehmen von der Organisation bis zum Controlling</p>
7 Lehrheft: Travelmanagement I: Grundlagen <p id="c1-id-24" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Aufgaben des Business Travel Managers - Rentabilität - Reisekostenabrechnung und steuerliche Regelungen -  Geschäftsreiseprozesse - Kommunikation mit Entscheidern und Bedarfsträgern des Unternehmen</p>
7 Lehrheft: Projektmanagement <p id="c1-id-23" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Projektplanung, -durchführung und -nachbereitung - Managementtechniken</p>
7 Lehrheft: Qualitäts- und Kundenmanagement <p id="c1-id-22" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Prozesse im Qualitätsmanagement - Planungs-, Lenkungs- und Prüfungsinstrumente - Qualitätsmanagement unterstützende Unternehmensstrategien</p>
13 Lehrheft: Personalmanagement <p id="c1-id-34" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Erfolgreiche Personalführung - Personalverwaltung und Controlling</p>
13 Lehrheft: Sicherheit auf Geschäftsreisen II: Krisenmanagement <p id="c1-id-32" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Assistance-Dienstleistungen - Verträge mit Dienstleistern - Leistungserbringung - Krisenprävention - Standards - Krisenkommunikation - Krisenmanagementsysteme - IT-Tools - Schulungsbedarf</p>
13 Lehrheft: Sicherheit auf Geschäftsreisen I: Fürsorgepflicht <p id="c1-id-30" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><font id="c1-id-31" style="BACKGROUND-COLOR: #ffffff">Informationsquellen - Bewertung der Bedingungen - Servicelösungen für ein Vorsorgemanagement - Entscheidungs- und Kommunikationsprozess - Versicherungsleistungen</font></p>
13 Lehrheft: Zusammenarbeit mit Lieferanten und Marketingstrategien <p id="c1-id-28" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Lieferantenstruktur - Ausschreibungen - Vertragsinhalte - Kooperationsmodelle - Lieferantebewertung - Lieferanten- und Kundenbeziehungen - Strategisches Marketing - Marketingmaßnahmen</p>
13 Lehrheft: Management-Informations-Systeme und Budgetkontrolle <p id="c1-id-27" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Unternehmensspezifische MIS - Datenquellen - Budgeterstellung - Budgetberichterstattung - Budgetanpassung - Struktur der Mobilitätsvolumina - Kostenanalyse - Kostenstruktur - Kontrollmechanismen</p>
13 Lehrheft: Steuerungsprozesse und Kennzahlensysteme <p id="c1-id-26" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Kreditkartenprogramme - Controlling - Einkauf</p>
13 Lehrheft: Dienstleistungsmarketing

Art der Weiterbildung

Staatlich zugelassener Fernunterricht Beim Fachwirt für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK) handelt es sich um staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht (Zulassungs-Nr. 591414) mit 18 Studienheften, 3 Präsenzphasen, 4 Fallstudien sowie 4 Webinaren.

Ein Teil der Seminare findet bei unserem Bildungspartner VDR in Frankfurt statt.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

Online-Studium Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

Zielgruppe

  • Reiseverkehrskaufleute
  • Tourismuskaufleute
  • Mitarbeiter aus der Tourismusbranche

Seminartermine

TerminOrt
Vorbereitung IHK Prüfung 1. Teil
 17.08.2016-21.08.2016IST-LernLoft Schwanenhöfe - Erkrather Straße 224 a, 40233 Düsseldorf
 14.09.2016-18.09.2016IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 18.01.2017-22.01.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 08.02.2017-12.02.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-) Hochschulreife

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der IHK:

(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Tourismuswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen kaufmännischen oder verwaltenden anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige  Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

(2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in der Prüfungsverordnung der IHK genannten Aufgaben haben (§ 1 Absatz 2).

(3) Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Dauer

Die Weiterbildung Fachwirt für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK) dauert 18 Monate.

Beginn

Die Weiterbildung Fachwirt für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement (IHK) startet im Februar und August.

Jetzt online anmelden!

Ort

Ein Teil der Seminare findet neben Düsseldorf bei unserem Bildungspartner VDR in Frankfurt statt.

Kosten

Die IHK berechnet zudem Prüfungskosten, die von Ihnen direkt an die IHK zu zahlen sind.

Die Studiengebühren betragen:

  • 18 monatliche Raten à 168,00 €
  • gesamt: 3.024,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Unser Bildungspartner:

Das sagt...

  • Michael Kirnberger
    VDR-Beauftragter Aus- und Weiterbildung:

    Mehr lesen
    

Dozenten

Elmar Funke

Detailinfos

Günter Müller

Detailinfos

Manfred Henninger

Detailinfos

Gabriela Dannenberg

Detailinfos

Yvonne Moya

Detailinfos

Eugen Kurschildgen

Detailinfos

Frank Rippel

Detailinfos

Winfried Barczaitis

Detailinfos
Team

Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)

tourismus@ist.de Informationen zum Team