Fördermöglichkeiten

5 % für Online-Studenten

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Studium ausschließlich online-gestützt durchzuführen, sparen Sie 5 % der Studiengebühr. Das bedeutet für Sie, dass Sie auf Ihr Studienmaterial online zugreifen und auch die Korrespondenz mit dem IST online durchführen. Wir geben dafür die eingesparten Druck- und Versandkosten direkt als Ermäßigung an Sie weiter (ausgenommen von diesem Angebot sind die Hochschulweiterbildungen).

10 % als Chance

Um möglichst vielen Personengruppen die Chance zu geben, durch Weiterbildung beruflich voranzukommen, gewähren wir Schülern, Studenten, Auszubildenden, Bundesfreiwilligendienstleistende, Rentnern, Geringverdienern, Schwerbehinderten und Arbeitssuchenden, bei denen eine Zusatzqualifikation den Ausschlag für eine neue Anstellung geben könnte, 10 % Rabatt auf die Studiengebühr. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Aufbaumodule sowie die Angebote Stressmanagement , SelbstmanagementAquatraining, CrossWorkout Trainer, Koordinationstraining und Tennismanagement. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Rabatte und Ermäßigungen nicht miteinander kombinierbar sind. Die einzige Ausnahme ist der Online-Rabatt, der zusätzlich auf alle anderen Ermäßigungen gewährt werden kann.

Bis zu 25 % Treuebonus

Wir möchten uns für Ihr Vertrauen in das IST und unsere Weiterbildungsangebote bedanken. Wenn Sie bereits eine Weiterbildung bei uns absolviert haben, reduzieren wir die Kosten für jeden weiteren Lehrgang um 15–25 % , je nachdem, welche Kurse Sie bei uns absolviert haben. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Aufbaumodule sowie die Angebote Stressmanagement , SelbstmanagementAyurvedische Ernährung, Ayurvedische Diagnostik, Start-up Ernährungsberatung, Aquatraining, CrossWorkout Trainer, Koordinationstraining und Tennismanagement. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Rabatte und Ermäßigungen nicht miteinander kombinierbar sind. Die einzige Ausnahme ist der Online-Rabatt, der zusätzlich auf alle anderen Ermäßigungen gewährt werden kann.

Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit – AZAV-Maßnahmen

AZAV-Traeger LogoDas IST-Studieninstitut ist entsprechend der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV)“ zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt. Viele unserer Weiterbildungen verfügen über eine AZAV-Maßnahmennummer.

Ob Sie Anspruch auf einen solchen Bildungsgutschein haben, wird vom Berater Ihrer zuständigen Arbeitsagentur individuell geprüft und entschieden. Wenn Sie Fragen zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten haben, dann sprechen Sie uns einfach an oder schauen Sie auf der Website der Bundesagentur für Arbeit unter der Rubrik „Weiterbildung/Fördermöglichkeiten/Bildungsgutschein“.

Steuern sparen

Ausgehend von der aktuellen Gesetzeslage können Sie die Kosten für Ihre Weiterbildung als Werbungskosten oder Sonderausgaben (bis zu 6.000,- Euro im Kalenderjahr) steuerlich geltend machen. Dafür erhalten Sie von uns nach Ablauf des Kalenderjahres Zahlungsbelege zur Vorlage beim Finanzamt. Für genaue Informationen fragen Sie bitte Ihren Steuerberater.

 

Weitere Kostenvorteile für Sie

Individuell bezahlen

Monatliche Zahlung:
Bei uns zahlen Sie Ihre Studiengebühren in bequemen Monatsraten - und das ohne Mehrkosten.

Kosten im Blick

Alle Leistungen des IST sind in Ihren Studiengebühren enthalten. Dazu gehören die Fachseminare und die Nutzung des IST-Online-Campus genauso wie die individuelle Beratung und Betreuung zu allen Fragen rund um Ihre Weiterbildung, Lehrbriefe oder Seminare.

Aufstiegs-BAföG

Studierende der IHK-Fachwirt-Weiterbildungen können eine finanzielle Förderung nach AFBG – dem sogenannten Aufstiegs-BAföG – beantragen. Informationsmaterial finden Sie im Internet unter www.aufstiegs-bafoeg.de/.

Begabtenförderung

Die Stiftung „Begabtenförderung berufliche Bildung“ unterstützt talentierte und leistungsbereite junge Fachkräfte dabei, sich in ihrem Beruf durch Weiterbildung zu qualifizieren. Ab sofort werden Stipendien auch für berufsbegleitende Studiengänge vergeben. Genaue Informationen finden Sie unter www.sbb-stipendien.de.

WeGebAU – Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen

Vorstand und Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) haben zur Unterstützung der Qualifizierungsförderung von gering qualifizierten und älteren Arbeitnehmern im Rahmen eines speziellen Programms seit 2006 zusätzliche Mittel im Haushalt für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Verfügung gestellt. Informationen zu dieser Förderung finden Sie auf der Seite der Arbeitsagentur.

Soldaten

Soldaten, die aufgrund des Soldatenversorgungsgesetzes Anspruch auf die Teilnahme an einer Bildungsmaßnahme haben, können bei ihrem Berufsförderungsdienst (BFD) einen Antrag auf Übernahme der Studiengebühren stellen und erhalten auf die Kursgebühr 10% Rabatt. So erhalten Sie als Soldat einen einfacheren Einstieg in das zivile Berufsleben nach Beendigung Ihrer Dienstzeit.

Förderung durch die Bundesländer

Auch Unternehmen bekommen unter bestimmten Umständen Fördermittel für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter – dies gilt auch für Österreich. Für alle Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Der Europäische Sozialfond hat den Bundesländern finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um berufsbezogene Weiterbildung von Arbeitnehmern zu fördern. Da Bildung aber Ländersache ist, gibt es kein bundesweit einheitliches Programm. So gibt es

Österreich

Interessenten aus Österreich möchten wir gezielt auf die vielfältigen Förderprogramme für Bildungswillige in Österreich hinweisen. Abhängig vom Bundesland und der jeweiligen Maßnahme gelten verschiedene Voraussetzungen. Informationen finden Sie auf der Internetseite www.kursfoerderung.at, auf der alle Maßnahmen des Staates, der Länder, Gewerkschaften etc. aufgelistet sind. Wichtig ist, dass Sie sich als Antragsteller vor dem offiziellen Kursbeginn über Ablauf und Voraussetzungen informieren.

Anerkennung von Studienleistungen

Hochschulstudenten und -absolventen, die bei uns ein "Zweitstudium" belegen, haben prinzipiell die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Einzelfallprüfung Prüfungsleistungen anerkennen zu lassen.

Sonderkonditionen

Häufig gelingt es uns, für unsere Studenten eine ermäßigte Eintrittsgebühr für Messen und Kongresse auszuhandeln. So können Sie sich günstig über Trends und Neuheiten Ihrer Branche informieren. Über die Ermäßigungen informieren wir Sie stets rechtzeitig auf unserer Internetseite oder über unseren Newsletter.

Gewährung von Bildungsurlaub

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie einen rechtlichen Anspruch auf Bildungsurlaub haben?

Das IST-Studieninstitut ist eine anerkannte Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz („AWbG“) NRW. Damit können Seminarteilnehmer ihren Anspruch auf Bildungsurlaub von 5 Arbeitstagen im Kalenderjahr beim IST geltend machen. Dieser Bildungsurlaub ermöglicht Arbeitnehmern, sich bei Fortzahlung des Arbeitsentgelts weiterzubilden. Anspruch auf Bildungsurlaub haben Angestellte, die überwiegend in Nordrhein-Westfalen beschäftigt sind und sich bereits seit mindestens 6 Monaten in einem Beschäftigungsverhältnis befinden. Die Teilnahme an einer Weiterbildung muss frühzeitig – mindestens sechs Wochen vor Beginn – dem Arbeitgeber schriftlich mitgeteilt werden.

Ab sofort ist das IST-Studieninstitut nach dem sogenannten „Bildungszeitgesetz“ des Landes Baden-Württemberg als Bildungsanbieter anerkannt. Es gelten ähnliche Regeln wie in NRW. Für Beschäftigte beträgt der Freistellungsanspruch fünf Arbeitstage innerhalb eines Kalenderjahres. Wird regelmäßig an weniger als fünf Tagen gearbeitet, verringert sich der Anspruch entsprechend. Anträge auf Bildungszeit müssen spätestens acht Wochen vor Beginn der Maßnahme bzw. der geplanten Bildungszeit, beim Arbeitgeber schriftlich mit Informationen zur Bildungsmaßnahme und zum Anbieter eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

FördermöglichkeitenIn unserer Broschüre „Förderungen und Zuschüsse“ sind noch weitere Finanzierungsmöglichkeiten, wie u. a. Bildungsprämien beschrieben. Hier können Sie sich die Broschüre als PDF herunterladen.