Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK)

Mit dem öffentlich-rechtlichen Abschluss
Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) in der Tourismusbranche durchstarten!

Abschluss

Zertifikate Geprüfte/r Tourismusfachwirt/-in (IHK)

Inklusive:

  • Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildereignungsunterlagen

Wenn Sie eine allgemeine fachliche Qualifikation anstreben, erwerben Sie mit dem erfolgreichen Abschluss des Fernlehrgangs eine IST-Teilnahmebescheinigung. Das IHK-Zeugnis erhalten Sie nach bestandener Prüfung von der Industrie- und Handelskammer.

Einführung und Ziel

Die Industrie- und Handelskammer hat den Rahmenstoffplan für die Fortbildungsprüfung Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) überarbeitet und den aktuellen Branchenentwicklungen angepasst. Entsprechend der neuen Rechtsgrundlagen haben wir unsere Weiterbildung auf die aktualisierten Prüfungsinhalte zugeschnitten. Somit werden Sie optimal auf die IHK-Prüfung vorbereitet.

Nach Abschluss dieser Weiterbildung haben Sie die Möglichkeit, sich Lehrinhalte beim Bachelor Tourismus Management der IST-Hochschule für Management anrechnen zu lassen und so in verkürzter Studiendauer einen Bachelor-Abschluss zu erwerben.

Inhalte der Weiterbildung

Mit der Weiterbildung Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) erhalten Fachkräfte aus dem Tourismus, die Aufgaben mit größerer Verantwortung übernehmen möchten, nicht nur einen öffentlich-rechtlich anerkannten Abschluss, sondern aktuelles und zukunftsorientiertes Know-how. Auch Mitarbeiter aus der Hotellerie erlangen hier einen fundierten Einblick in die Wertschöpfungskette und die wichtigsten Managementbereiche der Tourismusbranche.

Die in den Lehrgang integrierten Präsenzphasen dienen dabei der intensiven Vorbereitung auf die Abschlussprüfung vor der IHK.

Basis dieser Weiterbildung zum Geprüften Tourismusfachwirt (IHK) sind die so genannten handlungsfeldübergreifenden Qualifikationen, d. h. Kenntnisse in den Bereichen:

  • Volks- und Betriebswirtschaft, Recht und Steuern
  • Unternehmensführung, Betriebsorganisation
  • Controlling, Rechnungswesen, Personalwirtschaft

Darauf bauen die tourismusspezifischen Qualifikationen auf, u.a..:

  • Grundlagen des Tourismus
  • Tourismusmanagement
  • Tourismusmarketing
  • Touristische Leistungsträger

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK).

Lehrplan

MonatLehreinheit
1 Lehrheft: Lern- und Arbeitsmethodik Lernmethoden und Lernmedien - Rede-, Präsentations- und Moderationstechniken - Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
2 Lehrheft: Volkswirtschaftslehre Grundbegriffe der Volkswirtschaftslehre -  Volkswirtschaftliches Rechnungswesen - Konjunktur und Wirtschaftspolitik
2 Lehrheft: Tourismus im Kontext der VWL <p id="c1-id-38" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Geografie des Tourismus - Tourismuspolitik - Tourismus als Querschnittsbereich - Kritik am Tourismus und alternative Konzepte</p>
2 Online-Vorlesung: Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung
3 Lehrheft: Unternehmensführung Aufgaben der Unternehmensführung - Phasen des Managementprozesses (von der Zielbildung zur Kontrolle) - Aufbau und Organisation eines Unternehmens
4 Lehrheft: Betriebswirtschaftslehre Grundbegriffe und Abgrenzung der Betriebswirtschaftslehre - Betriebliche Funktionen - Risikomanagement
5 Lehrheft: Rechnungswesen Bilanz - Gewinn- und Verlustrechnung - Kosten- und Leistungsrechnung - Controlling
6 Lehrheft: Personalmanagement <p id="c1-id-42" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Erfolgreiche Personalführung - Personalverwaltung und Controlling</p>
6 Online-Vorlesung: Spezielle Betriebswirtschaftslehre
7 Lehrheft: Marketingphilosophie und strategisches Marketing <p id="c1-id-43" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Informations- und Analysephase - Strategisches Marketing - Inszenierung von Markenwelten</p>
7 Lehrheft: Marketing-Mix <p id="c1-id-44" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Grundlagen des Marketing-Mix - Produktpolitik - Preispolitik - Distributionspolitik - Kommunikationspolitik</p>
8 Lehrheft: Qualitäts- und Kundenmanagement <p id="c1-id-45" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Prozesse im Qualitätsmanagement - Planungs-, Lenkungs- und Prüfungsinstrumente - Qualitätsmanagement unterstützende Unternehmensstrategien</p>
9 Lehrheft: Projektmanagement <p id="c1-id-46" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Projektplanung, -durchführung und -nachbereitung - Managementtechniken</p>
10 Lehrheft: Grundlagen des Tourismus Definition und Entwicklungsfaktoren im Tourismus - Angebots- und Nachfragestrukturen
11 Lehrheft: Tourismusrecht Pauschal- und Individualreiserecht, Gewährleistungsrechte, Hotelrecht
12 Lehrheft: Reisebüromanagement <p id="c1-id-252" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Marktstrukturen, Unternehmensführung und betriebswirtschaftliche Aspekte, Vertriebsstrukturen</p>
13 Lehrheft: Reiseveranstaltungsmanagement Angebotsentwicklung und -kalkulation, Vertrieb von Pauschalreisen, Controlling in der Reiseveranstaltung
13 Lehrheft: Verkehrsträgermanagement Rechtliche Rahmenbedingungen  im Reiseverkehr, Management im Luft-, Straßen-, Schienen- und Schiffsverkehr
14 Lehrheft: Destinationsmanagement Strategisches und operatives Destinationsmanagement - Organisationsformen des Destinationsmanagements
15 Lehrheft: Kur- und Bäderwesen Kur- und Bäderwesen als Dienstleistungskette, Funktionsweise des Kur- und Bäderwesens, Strategien und Instrumente
15 Lehrheft: Freizeitanlagen und Erlebniswelten Entwicklung des Freizeitmarktes - Thematisierung, Images und Inszenierung von Erlebnissen - Kritik der Konsum- und Erlebnisorientierung
16 Lehrheft: Grundlagen des Hotelmanagements Betriebsarten und Klassifizierung - Finanz- und Qualitätsmanagement - Trends
17 Lehrheft: Veranstaltungsmanagement <p id="c1-id-55" xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">Veranstaltungsmanagement - Incentives - Grundlagen des Medienmanagements - Krisen-PR</p>
18 Seminar: Prüfungsvorbereitung Handlungsfeldspezifische Themen - inhaltliche Vorbereitung

Art der Weiterbildung

Staatlich zugelassener FernunterrichtBei der Weiterbildung Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) handelt es sich um staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht (Zulassungs-Nr. 587713) mit 21 Studienheften, einer Präsenzphase und einem Webinar.

Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

Zielgruppe

  • Reiseverkehrskaufleute
  • Tourismuskaufleute
  • Mitarbeiter aus der Tourismusbranche
  • Quereinsteiger mit Branchenerfahrung

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der IHK:

(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Tourismuswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen kaufmännischen oder verwaltenden anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.

(2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in der Prüfungsverordnung der IHK genannten Aufgaben haben (§ 1 Absatz 2).

(3) Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und
Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

 

Bitte beachten Sie: Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein. Sie können also evtl. fehlende Praxis auch parallel zur IST-Weiterbildung erwerben. 

Die Berufspraxis muss in kaufmännischer Tätigkeit in der Touristikbranche absolviert sein.

Dauer

Die Weiterbildung Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) dauert 18 Monate.

Beginn

Die Weiterbildung Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) beginnt im Februar und August.

Kosten

Die IHK berechnet zudem Prüfungskosten, die von Ihnen direkt an die IHK zu zahlen sind.

Die Studiengebühren betragen:

  • 18 monatliche Raten à 168,00 €
  • gesamt: 3.024,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Anrechnung

Der Abschluss "Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK)" ist anrechenbar auf den Bachelor Tourismus Management.
Sparen Sie Zeit und Geld

Das sagt...

  • Andrea Fröbel
    Teamleiterin Tagungen, Kongresse, Events, Seminare, Marketing bei der DRV Service GmbH:

    Mehr lesen
    

Dozenten

Klaus Krampe

Detailinfos

Manfred Henninger

Detailinfos

Gabriela Dannenberg

Detailinfos

Klaus Gehrke

Detailinfos
Team

Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)

tourismus@ist.de Informationen zum Team