Ayurvedische Ernährung Ayurvedische Ernährung

Mit der Weiterbildung Ayurvedische Ernährung
erfahren Sie, wie Sie sich  und anderen mit einer konstitutionsgerechten Ernährung gesund halten!

Abschluss

IST-Teilnahmebescheinigung Ayurvedische Ernährung (IST)

Die Weiterbildung Ayurvedische Ernährung wird als Selbststudium angeboten – ohne Seminare oder Prüfung – und dient dazu, sich mit der ayurvedischen Ernährungslehre und einer konstitutionsgerechten Ernährung gezielt auseinanderzusetzen.  

Einführung und Ziel

Im Ayurveda gilt Nahrung als Medizin und ist eine sehr wichtige Grundlage für eine stabile Gesundheit und ein langes Leben. Die richtigen Speisen können Beschwerden lindern und zum Erhalt der Vitalität beitragen. Daher erhält die Ayurvedische Küche auch immer stärkeren Einzug in die westliche Welt.

Die Bioenergien, die sich in den drei Dosha-Typen Vata, Pitta und Kapha ausdrücken, werden anhand einer Konstitutionsanalyse ermittelt. Die Ernährung wird dann auf die Bioenergien des Individuums abgestimmt.

Inhalte des Selbststudiums

Das Selbststudium Ayurvedische Ernährung vermittelt Ihnen die Grundlagen der ayurvedischen Lehre, die Hintergründe zur Konstitutionsanalyse sowie Wissen zur ayurvedische Ernährungslehre und konstitutionsgerechten Ernährung. Lernen Sie so, wie Sie für den jeweiligen Dosha-Typen die passenden Nahrungsmittel und Gerichte bestimmen können, um so Ihre Gesundheit und die anderer zu verbessern.

Die ausführlichen Informationen entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Ayurvedische Ernährung.

Art des Selbststudiums

Bei dem Kurs Ayurvedische Ernährung handelt es sich um ein Selbststudium, in dessen Verlauf Sie 3 Studienhefte bearbeiten.

Es werden keine Studienhefte auf postalischem Wege verschickt. Sie erhalten die Studienhefte im IST-Online-Campus als druckfähige PDF-Dokumente.

Lehrplan

MonatLehreinheit
1 Lehrheft: Grundlagen der ayurvedischen Lehre 
<p style="margin-top:6pt;margin-bottom:6pt;">Geschichtliche Hintergründe - die 5 Grundelemente - Doshas</p>
2 Lehrheft: Konstitutionsanalyse 
<p style="margin-top:6pt;margin-bottom:6pt;">Körperliche Merkmale - Physiologische und Psychologische Merkmale </p>
3 Lehrheft: Ayurvedische Ernährungslehre: Konstitutionsgerechte Ernährung 
<p style="margin-top:6pt;margin-bottom:6pt;">Faktoren der Nützlichkeit von Nahrung - Regeln der Ernährung - Ernährung entsprechend der Jahreszeiten </p>

Zielgruppe

  • Personen, die Ihre Kenntnisse in der ayurvedischen Lehre und Ernährung erweitern möchten

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss
  • Mindestalter 18 Jahre

Dauer

Die Weiterbildung Ayurvedische Ernährung dauert 3 Monate.

Beginn

Die Weiterbildung Ayurvedische Ernährung kann monatlich gestartet werden.

Jetzt online anmelden!

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

  • 3 monatliche Raten à 69,00 €
  • gesamt: 207,00 €

Spezialisierungen und Alternativen

Für Absolventen und Interessenten des Fernstudiums Ayurvedische Ernährung bieten wir weitere interessante Weiterbildungen an:

Weitere Informationen

Das sagt...

  • Astrid Winter
    Heilpraktikerin, Dipl. Ayurveda-Therapeutin, Inhaberin Naturheilpraxis Ehrenfeld:

    Mehr lesen
    
Team

Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)

gesundheit@ist.de Informationen zum Team