Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)

Die Weiterbildung
Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)
der öffentlich-rechtliche Abschluss für Ihren
Aufstieg in Hotellerie und Gastronomie!

Abschluss

Zertifikate Fachwirt/-in im Gastgewerbe (IHK)

Fernstudium inklusive:

  • Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildereignungsunterlagen

Wenn Sie eine allgemeine fachliche Qualifikation anstreben, erwerben Sie mit dem erfolgreichen Abschluss des Fernlehrgangs eine IST-Teilnahmebescheinigung. Das IHK-Zeugnis erhalten Sie nach bestandener Prüfung von der Industrie- und Handelskammer.

Staatlich zugelassener FernunterrichtDie Weiterbildung Fachwirt/-in im Gastgewerbe (IHK) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 558206).

Einführung und Ziel

Heutzutage suchen die Kunden in der Hotellerie und Gastronomie nach Erlebnis, Abwechslung und Qualität. Betriebe müssen sich mit innovativen Konzepten am Markt erfolgreich positionieren und profilieren.

Um in dieser Branche langfristig Erfolg zu haben, sind anerkannte Qualifikationen und umfassende Kenntnisse aus allen Bereichen des Gastgewerbes –  Veranstaltungsorganisation, Systemgastronomie, Catering oder Hotel- und Gastronomiemanagement – unverzichtbar.

Die Weiterbildung zum Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) bereitet Sie umfassend und zielorientiert auf Führungspositionen im Gastgewerbe vor. Mit diesem Abschluss sind Sie in der Lage, den Kunden in den Mittelpunkt Ihres Handelns zu stellen und den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens durch eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung zu sichern.

Dieser öffentlich-rechtliche Abschluss qualifiziert Sie für leitende Aufgaben in Hotel- und Gastronomiebetrieben, in der Systemgastronomie sowie in Cateringunternehmen.

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) gliedert sich in zwei Abschnitte. Im handlungsfeldübergreifenden Teil erlernen die Teilnehmer volks- und betriebswirtschaftliches Know-how. Kenntnisse im Personalmanagement und im modernen Informationsmanagement runden diesen ersten Teil ab. Im handlungsfeldspezifischen Teil lernen die Teilnehmer alle gastronomischen Angebotsformen kennen und werden umfassend auf zukünftige Managementaufgaben im Gastgewerbe vorbereitet.

Ausführliche Informationen zum Fernstudium entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Fachwirt im Gastgewerbe.

Seminartermine

TerminOrt
Vorbereitung IHK Prüfung 1. Teil
 18.01.2017-22.01.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 08.02.2017-12.02.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 23.08.2017-27.08.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 13.09.2017-17.09.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
Branchenbezogenes Management
 08.07.2017-09.07.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
Vorbereitung IHK-Prüfung 2. Teil
 23.09.2017-24.09.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 18 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen. Einen Idealverlauf der Weiterbildung sowie eine Übersicht, wann welche Studienmaterialien zur Verfügung gestellt werden, finden Sie hier.

* Es stehen Ihnen frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.

StudienmaterialPräsenzphase*
Lehrheft: Volkswirtschaftslehre 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Grundbegriffe der Volkswirtschaftslehre; Volkswirtschaftliches Rechnungswesen; Konjunktur und Wirtschaftspolitik</p>
 
Lehrheft: Arbeitsmethodik 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Lernmethoden und Lernmedien; Rede-, Präsentations- und Moderationstechniken</p>
 
Lehrheft: Betriebswirtschaftslehre 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Grundbegriffe und Abgrenzung der Betriebswirtschaftslehre; Betriebliche Funktionen; Risikomanagement</p>
 
Online-Vorlesung: Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung  
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre I  
Lehrheft: Rechnungswesen 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Bilanzierung; Gewinn- und Verlustrechnung; Kosten- und Leistungsrechnung; Controlling</p>
 
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre II  
Lehrheft: Recht und Steuern I 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Rechtliche Zusammenhänge; Schuldrecht; Sachrecht; Handelsgesetzbuch; Arbeitsrecht</p>
 
Lehrheft: Recht und Steuern II 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Rechtliche Zusammenhänge; Schuldrecht; Sachrecht; Handelsgesetzbuch; Arbeitsrecht</p>
 
Online-Vorlesung: Recht und Steuern  
Lehrheft: Unternehmensführung 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Aufgaben der Unternehmensführung; Phasen des Managementprozesses; Aufbau und Organisation eines Unternehmens</p>
Seminar: Vorbereitung IHK Prüfung 1. Teil
Lehrheft: Marketing 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Konzeption; strategisches Marketing; Gestaltung und Implementierung des Marketing-Mix</p>
 
Lehrheft: Kundenorientierung in der Gastronomie 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Gästegewinnung und -betreuung; Kommunikationstechniken; Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring</p>
 
Lehrheft: Veranstaltungsorganisation 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Erlebnisorientierung und Planung von Events; Hilfsmittel und Checklisten bei der Eventvorbereitung, -durchführung, und -nachbereitung</p>
 
Lehrheft: Branchenbezogenes Management: Personalwirtschaft 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Personalmanagement, gesetzliche Vorschriften, Dienstpläne, Personalentwicklung </p>
 
Lehrheft: Branchenbezogenes Management: Qualitätsmanagement 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Qualitätsmanagement TQM; ISO-Zertifizierung; CRM; Fehleranalyse; Qualitätsmessung; Arbeitssicherheit</p>
Seminar: Branchenbezogenes Management
Lehrheft: Branchenbezogenes Management: Warenwirtschaftssysteme 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Struktur und Aufbau von Warenwirtschaftssystemen; effizienter Einsatz von Warenwirtschaftssystemen; Qualitätsmanagement</p>
 
Lehrheft: Branchenrecht 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Konzession; Sperrzeitregelung; Preisauszeichnung; Lebensmittelrecht; Gastgewerbliche Verträge; Branchenbezogene Steuern</p>
 
Lehrheft: Hotel- und Gastronomiemanagement 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Marktstrukturen in der Hotellerie und Gastronomie; Managementstrategien; Marketing in der Hotellerie und Gastronomie</p>
 
Lehrheft: Systemgastronomie 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Franchising; Standardisierung; Expansionspolitik; Marktdurchdringung</p>
 
Lehrheft: Cateringmanagement 
<p style="text-indent:0pt;margin-left:0pt;margin-top:0pt;margin-bottom:0pt;margin-right:0pt;line-height:100%;">Angebots- und Serviceformen; Kundengruppen; Logistik</p>
Seminar: Vorbereitung IHK-Prüfung 2. Teil

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) werden Ihnen vermittelt durch 17 Studienhefte, 3 Präsenzphasen und 4 Fallstudien.

Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr des Fernstudiums.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Restaurantfachleute
  • Hotelfachleute
  • Fachleute für Systemgastronomie
  • Mitarbeiter aus dem Gastgewerbe
  • Köche
  • Quereinsteiger mit Branchenerfahrung

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der IHK:

Zu den „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf nachweist
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens einjährige Berufspraxis nachweist
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens zweijährige Berufspraxis nachweist
  • keine Berufsausbildung vorweisen, aber eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis nachweisen kann.

Zu den „Handlungsfeldspezifischen Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

den Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ abgelegt hat und

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch verwandten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens zweijährige Berufspraxis nachweist
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch verwandten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist 
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist
  • keine Berufsausbildung vorweisen, aber eine insgesamt mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen kann. Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirtes im Gastgewerbe haben (siehe § 1 Abs. 2 der Rechtsvorschrift).

Bitte beachten Sie: Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein. Sie können also ggf. fehlende Praxis auch parallel zur IST-Weiterbildung erwerben.

Sämtliche Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu kaufmännischen Tätigkeiten mit Branchenbezug aufweisen.

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) dauert 18 Monate und startet im Februar, Mai und August.

Jetzt online anmelden!

 

Kosten

Die IHK berechnet zudem Prüfungskosten, die von Ihnen direkt an die IHK zu zahlen sind.

Die Studiengebühren betragen:

  • 18 monatliche Raten à 168,00 €
  • gesamt: 3.024,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Anrechnung

Der Abschluss "Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)" ist anrechenbar auf den Bachelor Hotel Management.
Sparen Sie Zeit und Geld.

Das sagt...

  • Ralf Lenger

    Ralf Lenger
    Franchise Development Manager bei Kentucky Fried Chicken Germany:

    Mehr lesen
  • Sandra Warden

    Sandra Warden
    Geschäftsführerin Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA Bundesverband):

    Mehr lesen
  • Christian De Buck

    Christian De Buck
    IST-Absolvent und Assistant Room Service Manager im Hotel The Dolder Grand in Zürich:

    Mehr lesen
    

Dozenten

Elmar Funke

Detailinfos

Günter Müller

Detailinfos

Klaus Krampe

Detailinfos

Ralf Lenger

Detailinfos

Manfred Henninger

Detailinfos

Gabriela Dannenberg

Detailinfos

Bernd Brittner

Detailinfos

Robert Cordes

Detailinfos

Eugen Kurschildgen

Detailinfos

Frank Rippel

Detailinfos
Beraterteam Tourismus

Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)

Mail tourismus@ist.de Info Informationen zum Team