Fachbereich wählen

08.09.2016

Constance Dießner

„Ich will nicht stehen bleiben“

Wer in der Wellnessbranche arbeitet, tut es meist mit viel Engagement. So wie Constance Dießner, die die Weiterbildung „Wellness- und Spamanagement“ absolviert hat und als Bereichsleiterin des Wellnessbereichs auf Gut Sternholz tätig ist.

Constance Dießner ist ausgebildete Fachkosmetikerin und Wellnesstherapeutin. Als sie vor gut sieben Jahren auf Gut Sternholz ihre Position als Mitarbeiterin im Wellnessbereich antrat, war ihr klar, dass sie eine Weiterbildung besuchen würde. Sie wollte die Managementprozesse verstehen und ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vertiefen. Schon im Folgejahr meldete sie sich für die Weiterbildung „Wellness- und Spamanagement“ an.

 

Inhaltlich fand sie ihren Arbeitsalltag und auch ihren Interessenschwerpunkt, nämlich Qualitätsmanagement, in der Weiterbildung abgebildet. Dieser Praxisbezug war ihr wichtig und hat ihr geholfen zu verstehen, wie sie ihr Spa effizient führen kann.

Und ihr beruflicher Erfolg bestätigt ihre Einschätzung.

 

Vor einigen Jahren wurde der 31-Jährigen die Führungsposition angeboten, in der sie sich sehr wohlfühlt. An ihrem heutigen Job liebt sie die Balance zwischen administrativen und operativen Tätigkeiten. Neben dem täglichen Controlling, Hygiene-Check, Terminierung und Dienstplanung, arbeitet sie nach wie vor gerne am Kunden und genießt dann besonders den Teamgeist in ihrer Abteilung.

 

Für die Bereichsleiterin ist kontinuierliche Weiterbildung wichtig. Sie möchte in ihrer Kompetenzentwicklung nicht stehenbleiben und wird sich noch tiefergehendes Know-how in den Bereichen Marketing und Qualitätsmanagement aneignen.

 

Wir wünschen Constance Dießner alles Gute für ihre Zukunft!

 

Weitere Informationen zu dieser Weiterbildung finden Sie unter „Wellness- und Spamanagement“.