Spielanalyse & Scouting Spielanalyse & Scouting

Die rasante Entwicklung im Fußballbusiness wird auch in den Bereichen Spielanalyse und Scouting immer deutlicher. Mit der neuen Ausbildung
„Spielanalyse & Scouting“ lernen Sie direkt
von international gefragten Experten
aus dem deutschen Profi-Fußball.

Die rasante Entwicklung im Fußballbusiness wird auch in den Bereichen Spielanalyse und Scouting immer deutlicher. Mit der neuen Ausbildung
„Spielanalyse & Scouting“ lernen Sie direkt
von international gefragten Experten
aus dem deutschen Profi-Fußball.

Abschluss

IST-Zertifikat Spielanalyse & Scouting

Dozenten und Autoren sind u.a.:

  • Dustin Böttger; Geschäftsführer Global Soccer Network (Seminar: Scouting in der Praxis)
  • Boris Notzon; Sportdirektor 1 FC Kaiserslautern - ehemals Leiter Spielanalyse & Scouting 
  • Kai Rosar; Nachwuchs-Leistungszentrum der TSG 1899 Hoffenheim „achtzehn99 AKADEMIE“
  • Mario Leo; Geschäftsführer Result Sports
  • N.N.; Stats Analytics Deutschland GmbH (Seminar: Spielanalyse in der Praxis)

Staatlich zugelassener FernunterrichtDie Weiterbildung Spielanalyse & Scouting ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7321517v).

 Zertifikate

Einführung und Ziel

Spiele aufgrund von Passquote, Laufleistung und Zweikampfwerten analysieren, Talente durch gezieltes Scouting finden und deren Entwicklungspotenzial abschätzen – das alles ist aus dem heutigen Fußball nicht mehr wegzudenken. Durch die zunehmende Digitalisierung im Fußball können Spieler, Trainer und Vereine die Erfolgswahrscheinlichkeit im sportlichen Bereich, aber auch bei der Auswahl und Förderung von Talenten gezielt erhöhen. Wichtig dafür sind Scouts und Spielanalysten, die sich Big Data bedienen und es verstehen, aus den immer mehr werdenden Datensätzen über Spiele, Spieler und Spielsituationen die richtigen Entscheidungen abzuleiten.

Absolventen des IST-Zertifikats Spielanalyse & Scouting sind genau dazu in der Lage und machen Team und Trainer durch Analysen und daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen noch besser – vom Amateurfußball bis hin zum Profibereich.

Das Fernstudium „Spielanalyse & Scouting“ richtet sich an aktive und angehende Spielanalysten und Scouts in Vereinen und Verbänden sowie bei Agenturen und Sportausrüstern. Ebenfalls zur Zielgruppe gehören ambitionierte Trainer, Co-Trainer und Übungsleiter im Profi- und Leistungs-, aber auch im Breitensportbereich. Auch Sportliche Leiter, Sportdirektoren, Sportmanager und interessierte Sportwissenschaftler profitieren von dem sechs Monate dauernden Zertifikatskurs.

Die ausgebildeten Spielanalysten und Scouts analysieren einzelne Spieler, bestimmte Mannschaftsteile und komplette Teams nach physischen, mentalen, situativen, taktischen und perspektivischen Kriterien. So leisten sie in nahezu allen größeren Vereinen schon heute einen entscheidenden Beitrag zur Kaderplanung, Trainingssteuerung und taktischen Ausrichtung. Was auf der Konsole schon seit Jahren begeistert, ist auch im realen Fußball heutzutage nicht mehr wegzudenken. Als IST-Absolvent werden Sie Teil dieses wachsenden Zukunftsmarkts im Fußball.

Und auch für Leistungssportler ist das Zertifikat Spielanalyse & Scouting interessant. Sie bringen dank der eigenen Erfahrungen bereits optimale Voraussetzungen mit, die sie für die spätere Analyse und das Scouting von Talenten und Athleten brauchen. Alle wichtigen Informationen und Besonderheiten für Leistungs- und Profisportler finden Sie hier.

Inhalte der Weiterbildung

Das IST-Zertifikat Spielanalyse & Scouting orientiert sich an den Bedürfnissen des Marktes und basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Inhalte wurden gemeinsam mit erfahrenen Branchenspezialisten entwickelt, darunter mit Boris Notzon einer der Vorreiter der modernen Spielanalyse. Auch die Dozenten zählen zu den renommierten Experten der Scouting-Szene, wie beispielsweise Dustin Böttger, Geschäftsführer von Global Soccer Network.

In vier Studienheften lernen die Teilnehmer alles rund um die Themen Spielanalyse, Scouting, Talentidentifikation und Talentmanagement. Zusätzlich gibt es zwei Präsenzphasen, in denen vertiefend auf die Aspekte von Spielanalyse und Scouting in der Praxis eingegangen wird. Selbstverständlich ist auch der Umgang mit entsprechender Software Thema der Ausbildung.

Live-Beobachtung, Videoanalyse, Talentsichtung, Datentracking und Transferbestimmungen und Talentförderung: Die Absolventen des IST-Zertifikats sind bestens ausgestattet mit fundiertem Fachwissen, um die Entwicklung von Spielern, Mannschaften und Vereinen mitzugestalten

Lehrinhalte im Detail

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 6 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen. 

Der Lehrplan sieht folgende Inhalte vor:

Lehrhefte:

  • Einführung in die Spielanalyse
  • Talentidentifikation
  • Scouting
  • Talentmanagement

Präsenzphase:

  • Spielanalyse in der Praxis
  • Scouting in der Praxis

Online-Vorlesungen:

  • OV: Spielanalyse in der Praxis
  • OV: Scouting in der Praxis
  • OV: Grundlagen der Fußballlehre
  • OV: Kaderplanung
  • OV: Talentmanagement

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Ausbildung Spielanalyse & Scouting werden Ihnen vermittelt durch vier Studienhefte, zwei Präsenzphasen und fünf begleitende Online-Vorlesungen.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser online-gestützten Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von fünf Prozent auf die Studiengebühr.

 

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Spielanalysten und Scouts in Vereinen, Verbänden, Beratungsagenturen, bei Ausrüstern und Datenanalysten sowie in Sportredaktionen
  • Trainer, Co-Trainer und Übungsleiter
  • Sportdirektoren und Sportliche Leiter
  • Sportwissenschaftler
  • Sportlehrer
  • Sportmanager
  • Spitzenschiedsrichter
  • Quereinsteiger
  • Fußballbegeisterte

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Spielanalyse & Scouting dauert 6 Monate und startet jeweils im Januar, April, Juli und Oktober.

Der erste Kursstart ist für November 2017 geplant.

Jetzt online registrieren und alles zu dieser Weiterbildung erfahren!

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

  • 6 monatliche Raten à 249,00 €
  • gesamt: 1.494,00 €

Alternativen & Spezialisierungen

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Spielanalyse & Scouting – oder doch vielleicht Fußballmanagement, Sportmanagement, Athletenmanagement, Sport-Mentaltraining, Social Media Management Sport oder der Bachelor-Studiengang Sportbusiness Management.

Auf der Seite "Sportmanagement studieren" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote.
Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich, um die geeignete Qualifikation für Sie zu finden. Rufen Sie uns einfach unter der kostenfreien Bildungshotline 0800 478 0800 an.

Weitere Informationen
Interview

Unser Lehrgangsverantwortlicher Bernd Baumbach im Interview mit dem Fachmagazin „Stadionwelt“ über Inhalte der Weiterbildung und die Bedeutung von „Spielanalyse und Scouting“.
Zum Interview

Kursvergleich Kursvergleich "Sportmanagement studieren"

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Auf der Seite "Sportmanagement studieren" bieten wir Ihnen einen Vergleich.

Leistungssportler

Unsere Weiterbildungen sind aufgrund der großen Flexibilität gerade auch für Leistungs- und Profisportler interessant. Weitere Infos gibt es hier.

Das sagt...
  • Boris Notzon

    Boris Notzon
    Sportdirektor 1. FC Kaiserslautern

    Mehr lesen
  • Philipp Grobelny

    Philipp Grobelny
    Spielanalyst Profimannschaft Fortuna Düsseldorf

    Mehr lesen
  • Daniel Stenz

    Daniel Stenz
    CEO Evaluation-Sports und Technischer Direktor Shandong Luneng Taishan FC

    Mehr lesen
  • Dustin Böttger

    Dustin Böttger
    CEO Global Soccer Network

    Mehr lesen
  • Kai Rosar

    Kai Rosar
    Leiter Teammanagement und Spieler-Service achtzehn99 AKADEMIE

    Mehr lesen
  • Markus Kleber

    Markus Kleber
    General Manager Die Ligen GmbH

    Mehr lesen
    
Beraterteam Sport
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail sport@ist.de Info Informationen zum Team