Bäderbetriebsmanagement Bäderbetriebs­management

  • Mit Branchenexperten entwickelt
  • Bäderspezifisches BWL- & Management-Know-how
  • Große Nachfrage nach Absolventen im Markt
  • Mit Branchenexperten entwickelt
  • Bäderspezifisches BWL- & Management-Know-how
  • Große Nachfrage nach Absolventen im Markt

Weiterbildung Bäderbetriebsmanagement

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
IST-Diplom zum/zur Bäderbetriebs­manager/-in (IST)

Studiendauer
13 Monate

Beginn
Januar, April, Juni, Oktober
ZFU
Zertifizierung
Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU

Erhalten Sie kaufmännisches Know-how für die Betriebs- und Geschäftsführung im Bäderwesen

Inklusive:

  • Online-Vorlesungen zur Prüfungs­vorbereitung und weiteren Themen wie z.B. „Aktuelle Tendenzen und Trends im Bädermarkt“ und „Events in Bädern“
  • Neues Studienheft: Digitalisierung in Bäderbetrieben
  • Lern-App

Aufgrund des gestiegenen Kostendrucks wird sowohl in privat betriebenen Freizeitbädern und Thermen als auch in städtischen Bäderbetrieben ein professionelles Management immer wichtiger.

Teilnehmer dieser spezifischen Qualifikation, zumeist Fachangestellte oder Meister für Bäderbetriebe, werden berufsbegleitend, kostengünstig und gezielt auf Führungsaufgaben im Bädermanagement vorbereitet. Die Weiterbildung Bäderbetriebsmanagement haben wir gemeinsam mit Führungskräften von Bäderbetrieben entwickelt, so dass sie exakt auf die Anforderungen der Branche zugeschnitten ist.

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung sind Sie als Bäderbetriebsmanager in der Lage, einen Bäderbetrieb nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten zu leiten und gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um die Auslastung und Profitabilität Ihres Bäderbetriebs zu steigern.

FernstudiumCheck Lehrgangsbewertung Bäderbetriebsmanagement
GUT
4.3 / 5.0
100% Weiterempfehlung

Inhalte der Weiterbildung

In der Weiterbildung Bäderbetriebsmanagement wird Ihnen sowohl allgemeines betriebswirtschaftliches und managementspezifisches Wissen, als auch konkretes Wissen für die Bäderbranche, wie beispielsweise zur Konzeption und zum Bau von Bäderbetrieben, zur Event- und Kursplanung oder auch zum Qualitäts- und Kundenmanagement vermittelt. Die Weiterbildung können Sie berufsbegleitend belegen, sich mit dem erworbenen Wissen gegenüber Fachangestellten für Bäderbetriebe abgrenzen beziehungsweise Ihr Wissen als Fachangestellter für Bäderbetriebe oder Meister für Bäderbetriebe ergänzen. So bereiten Sie sich gezielt auf Führungsaufgaben vor.

Zahlreiche Praxisbeispiele in den Studienheften, intensive Präsenzphasen und eine hochwertige Auswahl an Dozenten und Autoren aus der Branche sorgen für eine große Praxisnähe des Fernstudiums zum Manager für Bäderbetriebe.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Bäderbetriebsmanagement.

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 13 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Die Teilnahme an den Seminaren ist freiwillig, wird aber empfohlen. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen. Einen Idealverlauf der Weiterbildung sowie eine Übersicht, wann welche Studienmaterialien zur Verfügung gestellt werden, finden Sie hier.

General Management

Unternehmensführung

Grundlagen der Unternehmensführung - Führungsprozess - Betriebliche Organisation

Betriebswirtschaftslehre

Grundbegriffe und Abgrenzungen der Betriebswirtschaftslehre - Betriebliche Funktionen - Finanzierung (Management der Kapitalbeschaffung) - Risikomanagement - Ziele der BWL – Dienstleistungsbesonderheiten – Planung und Entscheidung

Rechnungswesen und Controlling

Externes Rechnungswesen: Finanzbuchhaltung - Internes Rechnungswesen: Kosten- und Leistungsabrechnung - Ausbau des Rechnungswesens zum Controllingsystem - Grundlagen des Steuerrechts - Relevante Steuern - Steuerverfahrensrecht - Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung

Personalmanagement

Teilbereiche und Aufgaben des Personalmanagements - Personalverwaltung und Entgeltpolitik - Erfolgreiche Personalführung  - Personalverwaltung und Controlling

Personalführung, Mitarbeitermotivation und Konfliktmanagement

Zielbildung, Planung, Entscheidung, Durchführung und Kontrolle im Führungsprozess - branchenspezifische Personalplanung,- einsatz und -entwicklung - Personalverwaltung - Konflikt- und Beschwerdemanagement

Marketing

Grundlagen des Marketings - Marktforschung, Informations- und Analysemethoden - Strategisches Marketing - Gestaltung des Marketing-Mix - Marketingimplementierung und Marketingcontrolling - Instrumente -  Implementierung - Kontrolle - Dienstleistungsmarketing - Marktanalysen im Bäderwesen

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Marktforschung - Strategisches Marketing - Gestaltung des Marketing-Mix - PR - Social Media - Homepage

Bäderbetriebsmanagement

Qualitäts- und Kundenmanagement im Bäderbetrieb

Prozess des Qualitätsmanagement (QM) - Instrumente und Techniken des QMs - Unterstützende Unternehmensstrategien und -philosophien - Mitglieder- und Kundenorientierung im Dienstleistungsunternehmen - Information und Kommunikation - Konflikt- und Beschwerdemanagement

Finanzierung und Rentabilität unterschiedlicher Bädertypen und Betreibermodelle

Grundlagen des Bäderbetriebs - Bädertypen - Betreibermodelle - Finanzierungsmodelle - Anforderungen an einen wirtschaftlich orientierten Badebetrieb

Management und Organisation in Bäderbetrieben

Von der Bäderverwaltung zum Bädermanagement - Normative Grundlagen des Bäderbetriebs - Erstellen eines Betriebskonzepts - Praxis des Bäderbetriebs - Riskomanagement

Konzeption und Bau von Bäderbetrieben

Definition von Bäder- und Wellnessanlagen - Regelwerke - Bedarfs- und Standortfragen - Planungsgrundsätze - Diskriminierungsfreie Nutzung von Bäderanlagen - Anforderungen an die Baukonstruktion von Bäderanlagen - Technische Anlagen - Sicherheitsrelevante Aspekte für den Bau und Betrieb von Bädern - Wirtschaftlicher Betrieb - Marketing - Strategien

Rechtliche Aspekte im Bäderbetrieb

Einführung ins Recht (Privatrecht, Öffentliches Recht etc.) - Spezielle rechtliche Aspekte im Bäderbetrieb (Haftung, Diebstahl etc.)

Event- und Kursplanung in Bäderbetrieben

Begriffe im Veranstaltungswesen - Events als strategisches Kommunikationsinstrument - Eventmanagementprozess - Tipps, Techniken und Details bei der Planung von Events - Kursplanung

Digitalisierung in Bäderbetrieben

Hardware-Infrastruktur wie Kassen- und Schranksysteme - Softwarefunktionen wie Tarife, Mandatenfähigkeit und Zutrittssteuerung - Verknüpfung von Hard- und Software - Übersicht der digitalen Medien - Einsatz und Möglichkeiten der digitalen Medien in Bäderbetrieben – Social Media - aktuelle Tendenzen und Trends im Bädermarkt

Legende: Lehrheft Präsenzphase Online-Vorlesung

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Seminartermine

TerminOrt
Personalführung, Mitarbeitermotivation und Konfliktmanagement
 24.01.2020-25.01.2020IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: IST-Diplom zum/zur Bäderbetriebsmanager/-in (IST)

Die Weiterbildung Bäderbetriebsmanagement ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7245512).

Staatlich zugelassener Fernunterricht

 

 

 

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierende und Absolventen an, so dass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Das IST-Studieninstitut wurde z.B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernschule“ wiederholt unter die beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Bäderbetriebsmanagement (IST) werden Ihnen vermittelt durch 12 Studienhefte und 2 Präsenzphasen sowie ergänzende Online-Vorlesungen.

Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr des Fernstudiums.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Fachangestellte und Meister für Bäderbetriebe
  • Medizinische Bademeister und Masseure
  • Physiotherapeuten
  • Sportwissenschaftler
  • Betriebs- und Volkswirte
  • Mitarbeiter aus den Bereichen Sport, Tourismus und Wellness
  • Quereinsteiger

Teilnahmevoraussetzung

  • Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Bäderbetriebsmanagement dauert 13 Monate und startet im JanuarApril, Juli und Oktober.

Und auch wenn Sie mehr Zeit brauchen oder eine Pause einlegen müssen: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Ihnen einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Sie weiter Zugriff auf Ihren Online-Campus haben und sich mit Fragen jederzeit bei uns melden können.

Jetzt online anmelden!

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

Inkl. gedruckter Studienhefte:

  • 13 monatliche Raten à 198,00 €
  • gesamt: 2.574,00 €

Digitale Studienhefte:

  • 13 monatliche Raten à 188,00 €
  • gesamt: 2.444,00 €

Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,00 €.

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Spezialisierungen und Alternativen

Für Absolventen und Interessenten des Fernstudiums Bäderbetriebsmanagement bieten wir weitere interessante Weiterbildungen an:

Video
0:00 / 0:00

Der ehemalige Geschäftsleiter der Therme Erding, Uwe Barth, im Interview.

Das sagt...
  • Dietmar Altenburg

    Dietmar Altenburg
    Geschäftsführender Gesellschafter der Altenburg Unternehmensberatung GmbH:

    Mehr lesen
  • Timo Ukena

    Timo Ukena
    Bäderbetriebsleiter Aquaferrum:

    Mehr lesen
  • Dirk Leibelt

    Dirk Leibelt
    Badbetriebsleiter des Allwetterbades der Ratinger Bäder:

    Mehr lesen
  • Marco Hortz

    Marco Hortz
    Absolvent der Weiterbildung Bäderbetriebsmanagement:

    Mehr lesen
  • Dr. Klaus Batz

    Dr. Klaus Batz
    Geschäftsführer der European Waterpark Association (EWA):

    Mehr lesen
  • Jacqueline Plan-Ertl

    Jacqueline Plan-Ertl
    Geschäftsleiterin Therme Erding:

    Mehr lesen
  • Harald Gabriel

    Harald Gabriel
    Personal- und Projektleiter der GMF GmbH & Co. KG:

    Mehr lesen
    

Erfolgsstorys

  • Victoria Müller liebt ihren Beruf.

    „Kann es einen schöneren Arbeitsplatz geben?“

    Mehr lesen
  • Steile Karriere in der Bäderbranche

    Steile Karriere in der Bäderbranche

    Mehr lesen
  • Bäderbetriebsmanagement wird fünf Jahre alt

    „Weiterbildung ist ideales Sprungbrett"

    Mehr lesen
    
Dozenten
Oliver  Heintz Oliver Heintz Detailinfos
Frank Rose Frank Rose Detailinfos
Kim  Adam Kim Adam Detailinfos
Jörg Suchanka Jörg Suchanka Detailinfos
Beraterteam Wellness und Gesundheit
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail gesundheit@ist.de Info Informationen zum Team