Gastronomie-
betriebswirt
Gastronomie-
betriebswirt

Profitieren Sie vom Wissen bekannter Branchenexperten und qualifizieren Sie sich für Führungsaufgaben
oder die eigene Selbstständigkeit – mit einer
Weiterbildung für die Gastronomie.

Profitieren Sie vom Wissen bekannter Branchenexperten und qualifizieren Sie sich für Führungsaufgaben
oder die eigene Selbstständigkeit – mit einer
Weiterbildung für die Gastronomie.

Abschluss

FernstudiumCheck Lehrgangsbewertung Gastronomiebetriebswirt
GUT
4.2 / 5.0
86% Weiterempfehlung

Über 7 JAhre am MArkt IST-Diplom zum/zur Gastronomiebetriebswirt/-in (IST)

Inklusive:

  • Ausbildereignungsunterlagen
  • Externe Online-Hygieneschulung durch das BAV Institut
  • Bis zu 9 Monate kostenlose Verlängerung der Studienzeit
  • App
  • Online-Vorlesungen

Staatlich zugelassener FernunterrichtDie Weiterbildung zum/ zur Gastronomiebetriebswirt/-in ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 679208).

Einführung und Ziel

Ihr größter Wunsch ist es, ein Café oder ein Restaurant zu leiten? Oder Sie träumen davon, einen eigenen gastronomischen Betrieb aufzubauen? Um solche Ziele erfolgreich verwirklichen zu können, benötigen Sie fundiertes unternehmerisches Fachwissen. Und genau das erhalten Sie in unserer Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt. Mit dieser spezifischen Weiterbildung für die Gastronomie eröffnet sich Ihnen eine Vielzahl interessanter beruflicher Perspektiven.

Inhalte der Weiterbildung

In unserer Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt bereiten wir Sie gezielt auf Anforderungen und Führungsaufgaben in der Gastronomie vor. Ein Fokus liegt dabei auch auf den Besonderheiten der Unternehmensgründung und –führung. Top-Dozenten aus der gastronomischen Unternehmensberatung zeigen Ihnen Möglichkeiten und Chancen auf, weisen auf Risiken und Herausforderungen hin und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Ziel.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Gastronomiebetriebswirt.

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 12 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen. Einen Idealverlauf der Weiterbildung sowie eine Übersicht, wann welche Studienmaterialien zur Verfügung gestellt werden, finden Sie hier.

StudienmaterialPräsenzphase*
SH: Kundenbindung im Gastgewerbe
 
SH: Personalmanagement

Erfolgreiche Personalführung, Personalverwaltung und Controlling

W: Mitarbeiter führen und fördern
SH: Personalmanagement
 
Online-Vorlesung: Personalmanagement
 
Online-Vorlesung: Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung
 
SH: Rechtliche Grundlagen

Privatrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht

 
SH: Branchenrecht

Gaststätten- und Gewerberecht, Lebensmittel- und Hygienerecht, Schutzvorschriften im Gastgewerbe, arbeits- und sozialrechtliche Regelungen, Verträge im Gastgewerbe, Abgaben/ Steuern und Versicherungen

 
SH: Eventmanagement

Arten von Events, Grundlagen der Planung, Eventmanagement: Vorbereitung und Durchführung, Einsatz von Dokumentationen, Nachbereitung

 
SH: Betriebswirtschaftslehre I

Ziele der BWL, Dienstleistungsbesonderheiten, Planung und Entscheidung

 
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre I
 
SH: Betriebswirtschaftslehre II

Finanzierung, Steuern, Rechnungswesen

 
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre II
 
SH: Unternehmensführung

Strategische Planung, Unternehmensziele, Organisation

 
SH: Marketing

Grundlagen und Besonderheiten des Dienstleistungsmarketings im Gastgewerbe, Informations- und Analysemethoden in der Marktforschung, Gestaltung und Implementierung des Marketing-Mix, Controlling

P: Existenzgründung und Betriebsführung in der Gastronomie
Online-Vorlesung: Marketing
 
SH: Spezifisches Management im Gastgewerbe
W: Rentabilität im Außer-Haus-Geschäft
SH: Warenwirtschaftssysteme - ein lohnender Einsatz

Personal, Warenwirtschaftssysteme, Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit

 
SH: Ernährungstrends und -konzepte
P: Inhaltliche Prüfungsvorbereitung
W: Organisatorische Prüfungsvorbereitung

* Es stehen Ihnen frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.
SH = Studienheft, P = Präsenzphase, W = Webinar

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Seminartermine

TerminOrt
Webinar: Mitarbeiter führen und fördern
 28.08.2018Online
Existenzgründung und Unternehmenssteuerung in der Gastronomie
 20.07.2018-22.07.2018IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
Rentabilität im Außer-Haus-Geschäft
 04.12.2018Online
Inhaltliche Prüfungsvorbereitung
 22.09.2018-23.09.2018IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
Organisatorische Prüfungsvorbereitung
 27.09.2018Online

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung zum Gastronomiebetriebswirt (IST) werden Ihnen vermittelt durch 12 Studienhefte, 2 Präsenzphasen, 3 Webinare und ergänzende Online-Vorlesungen.

Die Studienhefte können Sie per Post zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Köche
  • Restaurantfachleute
  • Hotelfachleute
  • Servicemitarbeiter in der Gastronomie
  • Quereinsteiger und Mitarbeiter aus Hotellerie und Gastronomie, die eine Selbstständigkeit anstreben

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Schulabschluss und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Branche oder
  •  (Fach-)Hochschulreife

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt dauert 12 Monate und beginnt im Januar, April, Juli und Oktober.

Und auch wenn Sie mehr Zeit brauchen oder eine Pause einlegen müssen: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Ihnen einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Sie weiter Zugriff auf Ihren Online-Campus haben und sich mit Fragen jederzeit bei uns melden können.

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

Inkl. gedruckter Studienhefte:

  • 12 monatliche Raten à 168,00 €
  • gesamt: 2.016,00 €

Digitale Studienhefte:

  • 12 monatliche Raten à 155,00 €
  • gesamt: 1.860,00 €

Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,00 €.

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Die Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt ist nach AZAV zugelassen. Für den nächsten Starttermin wurde noch keine Maßnahmennummer beantragt. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir für Ihren gewünschten Starttermin eine neue Maßnahmennummer beantragen.

Alternativen & Spezialisierungen

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote – wie z.B. Geprüfter Küchenmeister (IHK), Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) oder Systemgastronomie – das richtige für Sie ist?

Auf der Seite "Weiterbildung für die Gastronomie" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote.
Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich, um die geeignete Qualifikation für Sie zu finden. Rufen Sie uns einfach unter der kostenfreien Bildungshotline 0800 478 0800 an.

Als Gastronomiebetriebswirt können Sie folgende Aufbaumodule vergünstigt buchen:

Kursvergleich Alternative Weiterbildung Gastronomie

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Auf der Seite "Weiterbildung für die Gastronomie" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote.

Das sagt...
  • Robert Cordes

    Robert Cordes
    Geschäftsführender Gesellschafter der Beratungsagentur „Cordes und Rieger“ in Kiel:

    Mehr lesen
  • Lena Wierwille

    Lena Wierwille
    Leitung Schuhbecks Partyservice​ München

    Mehr lesen
    

Erfolgsstorys

  • Gastronomiebetriebswirt eröffnet mobile Cocktailbar

    Gastronomiebetriebswirt eröffnet mobile Cocktailbar
    Rene Marks hat schon während des Studiums in einer großen Cocktailbar gejobbt. Die Arbeit hat ihm ...

    Mehr lesen
    
Dozenten
Stephan  Dürholt Stephan Dürholt Detailinfos
Ralf Birkenfeld Ralf Birkenfeld Detailinfos
Manfred Henninger Manfred Henninger Detailinfos
Bernd Brittner Bernd Brittner Detailinfos
Ralf Lenger Ralf Lenger Detailinfos
Robert Cordes Robert Cordes Detailinfos
Bernd Luxenburger Bernd Luxenburger Detailinfos
Beraterteam Tourismus
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail tourismus@ist.de Info Informationen zum Team