Aufbaumodul Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) Aufbaumodul Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)

  • Gastronomisches Fachwissen vertiefen
  • Verkürzter Weg zum öffentlich-rechtlichen Abschluss
  • Ausgezeichnete Aufstiegschancen in der Gastronomie
  • Gastronomisches Fachwissen vertiefen
  • Verkürzter Weg zum öffentlich-rechtlichen Abschluss
  • Ausgezeichnete Aufstiegschancen in der Gastronomie

Aufbaumodul Fachwirt/-in im Gastgewerbe (IHK)

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
Fachwirt/-in im Gastgewerbe (IHK)

Studiendauer
12 Monate

Beginn
Februar und August
ZFU
Zertifizierung
Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU

Verkürzt zum Traumjob im Gastgewerbe

Zertifikate

Für diejenigen, die bereits eine der IST-Weiterbildungen Gastronomiebetriebswirt, Betriebswirt für Systemgastronomie, Hotelbetriebswirt oder Catering Management absolviert haben, bieten wir ein spezielles Aufbaumodul zum Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) an.

So können Sie sich mit geringem zeitlichen und finanziellen Aufwand zusätzliche Kenntnisse aneignen. Zudem erlangen Sie durch die Prüfung vor der IHK einen öffentlich-rechtlichen Abschluss.

Inhalte der Weiterbildung

Die Studienhefte des Aufbaumoduls Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) entsprechen denen der Weiterbildung Fachwirt im Gastgewerbe (IHK). Zusätzlich absolvieren Sie zwei mehrtägige Prüfungsvorbereitungsseminare.

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 12 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen.

StudienmaterialPräsenzphase*
SH: Volkswirtschaftslehre
 
SH: Betriebswirtschaftslehre
 
Online-Vorlesung: Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung
 
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre I
 
SH: Rechnungswesen
 
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre II
 
SH: Recht und Steuern I
 
SH: Recht und Steuern II
 
Online-Vorlesung: Recht und Steuern
 
SH: Unternehmensführung
P: Vorbereitung IHK Prüfung 1. Teil
SH: Fallstudie 4 - Unternehmensführung
 
SH: Marketing

Konzeption - strategisches Marketing - Gestaltung und Implementierung des Marketing-Mix

 
SH: Kundenorientierung in der Gastronomie
Gästegewinnung, und -betreuung - Kommunikationstechniken - Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring
 
SH: Veranstaltungsorganisation
Erlebnisorientierung und Planung von Events; Hilfsmittel und Checklisten bei der Eventvorbereitung, -durchführung, und -nachbereitung
 
SH: Branchenbezogenes Management: Personalwirtschaft
Branchenbezogenes Management I - Personalwirtschaft
 
SH: Branchenbezogenes Management: Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement TQM; ISO-Zertifizierung; CRM; Fehleranalyse; Qualitätsmessung; Arbeitssicherheit
 
SH: Branchenbezogenes Management: Warenwirtschaftssysteme
Mitarbeiterführung - effizienter Einsatz von Warenwirtschaftssystemen - Qualitätsmanagement
 
SH: Branchenrecht
Rechtvorschriften: Konzession - Sperrzeitregelung - Preisauszeichnung - Lebensmittelrecht - Gastgewerbliche Verträge - Branchenbezogene Steuern
 
SH: Hotel- und Gastronomiemanagement
Betriebsarten in der Gastronomie - Marketing-Mix in der Gastronomie - Gastronomische Erfolgskonzepte
 
SH: Systemgastronomie
Franchising - Standardisierung - Expansionspolitik - Marktdurchdringung
 
SH: Cateringmanagement

Angebots- und Serviceformen - Kundengruppen - Logistik

P: Vorbereitung IHK-Prüfung 2. Teil

* Es stehen Ihnen frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.
SH = Studienheft, P = Präsenzphase

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: Fachwirt/-in im Gastgewerbe (IHK)

Die Weiterbildung Fachwirt/-in im Gastgewerbe (IHK) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 558206).

Staatlich zugelassener Fernunterricht

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolventen an, so dass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Das IST-Studieninstitut wurde z.B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernschule“ wiederholt unter die beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Vermittlungsformen

Die Weiterbildung Aufbaumodul Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) beinhaltet alle Studienhefte des Fernstudiums Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) und zwei mehrtägige Prüfungsvorbereitungsseminare.

Die Studienhefte können Sie per Post zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

Absolventen der IST-Diplom-Weiterbildungen Gastronomiebetriebswirt oder Hotelbetriebswirt.

Teilnahmevoraussetzung

  • Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der IHK:

Zu den „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“ (IHK-Prüfung Teil 1) ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf nachweist oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens einjährige Berufspraxis nachweist oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens zweijährige Berufspraxis nachweist oder
  • keine Berufsausbildung vorweisen, aber eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis nachweisen kann.

Zu den „Handlungsfeldspezifischen Qualifikationen“ (IHK-Prüfung Teil 2) ist zuzulassen, wer

den Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ abgelegt hat und

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch verwandten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens zweijährige Berufspraxis nachweist oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen kaufmännischen oder kaufmännisch verwandten Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine insgesamt mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist oder
  • keine Berufsausbildung vorweisen, aber eine insgesamt mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen kann. Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirtes im Gastgewerbe haben (siehe § 1 Abs. 2 der Rechtsvorschrift).

Bitte beachten Sie: Die Berufspraxis sowie die anerkannten Ausbildungsberufe müssen inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirtes im Gastgewerbe haben.
Bitte klären Sie vor der Anmeldung Ihre Zulassungsvoraussetzungen auch direkt mit der IHK. Bei Fragen beraten wir Sie gerne.




Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Aufbaumodul Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) dauert etwa 12 Monate und startet im Februar und August.

Und auch wenn Sie mehr Zeit brauchen oder eine Pause einlegen müssen: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Ihnen einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Sie weiter Zugriff auf Ihren Online-Campus haben und sich mit Fragen jederzeit bei uns melden können.

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

  • 3 monatliche Raten à 500,00 €
  • gesamt: 1.500,00 €

Die Teilnahme an den Seminaren ist in den Kosten enthalten.

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Die IHK berechnet zudem Prüfungskosten, die von Ihnen direkt an die IHK zu zahlen sind.

Anmeldung

Melden Sie sich hier bequem und einfach online an.

Sie haben noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da: telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 478 0800 oder per E-Mail.

Das sagt...
  • Christian De Buck

    Christian De Buck
    IST-Absolvent und Consultant bei Hotelis SA - Berufe der Gastronomie:

    Mehr lesen
  • Sandra Warden

    Sandra Warden
    Geschäftsführerin Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA Bundesverband):

    Mehr lesen
    
Dozenten
Günter Müller Günter Müller Detailinfos
Gabriela  Dannenberg Gabriela Dannenberg Detailinfos
Ralf Lenger Ralf Lenger Detailinfos
Bernd Brittner Bernd Brittner Detailinfos
Elmar Funke Elmar Funke Detailinfos
Manfred Henninger Manfred Henninger Detailinfos
Robert Cordes Robert Cordes Detailinfos
Eugen Kurschildgen Eugen Kurschildgen
Frank Rippel Frank Rippel Detailinfos
Beraterteam Tourismus
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail tourismus@ist.de Info Informationen zum Team