Gesundheitsmanagement studieren

Flexibel │ Praxisnah │ Anerkannt

Berufsbegleitend weiterbilden oder Gesundheitsmanagement studieren?
Gesundheitsberufe bieten erfüllende Tätigkeiten und überdurchschnittlich gute Jobperspektiven. Jobs im Gesundheitssektor sind vielseitig und bleiben daher spannend. Die Übergänge zu anderen Branchen wie Medizin, Gesundheitsmanagement, Sport, Wellness, Fitness, Ernährung und Entspannung sind fließend: Mit unseren Studiengängen und Weiterbildungen starten oder beschleunigen Sie Ihre Karriere in dieser interessanten und zukunftssicheren Branche. Wir haben die Angebote – Sie haben die Wahl.

Finden Sie mit uns gemeinsam heraus, welche Weiterbildung oder welches Studium im Gesundheitsmanagement zu Ihnen passt!

Unsere Abschlüsse

Berufsbegleitend weiterbilden oder Gesundheitsmanagement studieren?

IST-Diplom, IHK-Fachwirt oder Bachelor-Studiengang? Sie sind sich unsicher, welches Bildungsangebot das richtige für Sie ist? Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl eines passenden Bildungsangebotes.

Unsere Studienbücher

Fordern Sie jetzt kostenlos & unverbindlich unser Infomaterial an.

IST-Studieninstitut
IST-Hochschule

Gesundheitsmanagement studieren:

Studiengänge und Weiterbildungsangebote

Bachelor- und Master-Studiengänge:

Studiengänge Gesundheitsmanagement Icon 1
Dauer Beginn
Master Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement fragezeichen 4 – 6 Semester April, Oktober mehr
Dualer Master Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement fragezeichen 5 Semester April, Oktober mehr
Bachelor Management im Gesundheitswesen fragezeichen 6 – 8 Semester April, Oktober mehr
Dualer Bachelor Management im Gesundheitswesen fragezeichen 7 Semester April, Oktober mehr
Bachelor Fitness and Health Management fragezeichen 6 – 8 Semester April, Oktober mehr
Dualer Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie fragezeichen 7 Semester April, Oktober mehr

Weiterbildungsangebote

IHK-AbschlüsseGesundheitsmanagement Icon 2 Dauer Beginn
Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) fragezeichen 19 Monate Februar, August mehr
Fitnessfachwirt (IHK) fragezeichen 18 Monate April, Oktober mehr
Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) fragezeichen 5 Monate Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember mehr
IST-Diplome Gesundheitsmanagement Icon 3 Dauer Beginn
Gesundheitsbetriebswirt (IST) fragezeichen 13 Monate April, Oktober mehr
Medical Fitnesscoach (IST) fragezeichen 12 Monate November mehr
Stress- und Mentalcoach (IST) fragezeichen 12 Monate April, Oktober mehr
Ernährungscoach (IST) fragezeichen 14 Monate Januar, April, Juli, Oktober mehr
IST-Zertifikate Gesundheitsmanagement Icon 4 Dauer Beginn
Resilienztraining (IST) fragezeichen 4 Monate April, Oktober mehr
Gesunde Führung (IST) fragezeichen 2 Monate April, Oktober mehr
Ernährungsberater (IST) fragezeichen 3 Monate Januar, April, Juli, Oktober mehr
Ausbildung & Lizenzen Gesundheitsmanagement Icon 5 Dauer Beginn
Sport- und Gesundheitstrainer/
Sport- und Fitnessbetriebswirt (IST)
fragezeichen
36 Monate April, Oktober mehr
Medizinisches Fitnesstraining A-Lizenz fragezeichen 4 Monate Februar, Mai, August, September mehr
Gesundheitscoaching A-Lizenz fragezeichen 3 Monate Februar mehr
Entspannungstraining S-Lizenz fragezeichen 3 Monate Januar, Juni, Juli, Dezember mehr

Gesundheitsmanagement studieren: Alle Vorteile auf einen Blick

Unsere Qualitätsmerkmale

zfu quacert Alle Bewertungen zum Fernstudium

Auszug unserer Partner & Mitgliedschaften


Erfahrungsberichte

von IST-Studenten und Gesundheitsmanagement-Experten

Was macht ein betrieblicher Gesundheitsmanager

Welchen Aufgaben und Herausforderungen stellt sich ein betrieblicher Gesundheitsmanager? Im Video bietet Tobias Elis, betrieblicher Gesundheitsmanager der Firma J.W. Ostendorf, Einblicke in seinen Job. Darüber hinaus berichten Studenten des IST über die Weiterbildung „Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“.

Mit Vollgas in die Fitnessbranche – Das duale Studium an der IST-Hochschule

Mit Menschen an ihren Zielen arbeiten, Erfolge feiern und jeden Tag etwas Neues erleben: Die Fitnessbranche ist ein toller Arbeitsplatz. Auch Theresa Aldrup wollte ihre Leidenschaft zum Beruf machen und entschied sich für ein duales Studium. Wir haben die 23-Jährige einen Tag lang an ihrem Arbeitsplatz im Neptunbad Köln begleitet und Einblicke in ihre tägliche Arbeit und die Vereinbarkeit mit dem Studium erhalten.

Prof. Dr. Karsten Witte Prof. Dr. Karsten Witte, Sportwissenschaftler, Leiter von SMC –SportsMedicalConsult und Professor an der IST-Hochschule für Management:

„Die Themen Gesundheit und Prävention nehmen weiter an Bedeutung zu. Die Branche braucht Mitarbeiter, die praktische Kompetenzen mitbringen, wie …

…Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Alten- und Krankenpfleger. Zudem aber auch Fachkräfte, die die Prozesse aus der ökonomischen Perspektive betrachten und steuern können. Das IST hat mit der Weiterbildung zum ‚Gesundheitsbetriebswirt‘ eine hervorragende Möglichkeit für Praktiker geschaffen, sich kaufmännisches Wissen anzueignen, um eine leitende Funktion in einer Gesundheitseinrichtung zu übernehmen. Und solche Leute werden dringend gebraucht!

Axel WertzAxel Wertz, Geschäftsführer der TSV Bayer Dormagen Gesundheits-GmbH und IST-Dozent

„In der innerbetrieblichen Wahrnehmung nimmt betriebliches Gesundheitsmanagement einen immer größeren Stellenwert ein…

…Wissenschaftliche Erkenntnisse dokumentieren zudem die Wirksamkeit von BGM. So zeigt sich, dass sich aus dem Arbeits- und Gesundheitsschutz heraus Management-Ansätze entwickeln lassen, die über einzelne gesundheitsförderliche Maßnahmen im Unternehmen hinausgehen. Unerlässlich für die Einführung, Umsetzung und Erfolgskontrolle eines kontinuierlichen BGM-Prozesses sind insbesondere BGM-Manager, die als interne Koordinatoren oder externe Berater agieren. Alle Akteure benötigen ein entsprechendes Grundlagenwissen, zudem Kenntnisse über relevante Methoden. Der Praxisbezug darf dabei keinesfalls fehlen. In der IST-Weiterbildung ist beides gegeben – durch Studienhefte auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft sowie durch Präsenzphasen, die den Praxistransfer leisten.

Martin KuschMartin Kusch, Leiter der Aerolution Academy

„Die Notwendigkeit, aber vor allem die Bereitschaft, in die eigene Gesundheit zu investieren, wachsen stetig…

… Gleichzeitig steigen auch die Anforderungen an die Trainer. Heute ist es deshalb wichtig, dass Trainer in Fitnessclubs und Gesundheitseinrichtungen medizinisches Wissen über besondere Trainingsanpassungen oder Rehabilitationsprozesse haben. Nur so können Kunden fachkundig und nachhaltig auf Basis einer individuellen Gesundheits- und Leistungsdiagnostik (z.B. aeroscan) betreut werden. Die IST-Weiterbildung bietet hier eine hervorragende Möglichkeit, das entsprechende Fachwissen berufsbegleitend zu erwerben.“

Markus RaulukMarkus Rauluk, Geschäftsleiter von Medical Fitness Deutschland

„Präventives und therapeutisches Fitnesstraining wird auch immer stärker von der wachsenden Generation 60+, die einen hohen Qualitätsanspruch hat, genutzt…

… Für gesundheitsorientiert arbeitende Fitnessclubs ist das eine sehr große Chance, sich wirtschaftlich erfolgreich zu positionieren. Umso so wichtiger ist es für diese Clubs, qualifizierte Trainer für die wachsende Kernzielgruppe zu beschäftigen. Die IST-Ausbildungen im Bereich Medical Fitness bieten somit eine sichere Investition, um eine gesundheitsbewusste und kaufkräftige Zielgruppe zu erreichen.“

Wir beraten Sie gern!

Fachbereich „Wellness & Gesundheit“

IST-Bildungshotline: 0800 478 0800 (deutschlandweit kostenfrei)
gesundheit@ist.de

Fachbereich „Fitness“

IST-Bildungshotline: 0800 478 0800 (deutschlandweit kostenfrei)
fitness@ist.de

Das Team der IST berät Sie gern!
Das Team der IST berät Sie gern!

Jetzt Gesundheitsmanagement studieren & Karriere starten

Studienbuch

Fordern Sie jetzt kostenlos & unverbindlich Ihr aktuelles Infomaterial an.

IST-Studieninstitut
IST-Hochschule

Online-Anmeldung

Melden Sie sich einfach direkt online an.

IST-Studieninstitut
IST-Hochschule

Studienbuch

Infomaterial anfordern – Zukunft gestalten Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr aktuelles Infomaterial an:

0800 478 0800

Kostenfreie Bildungshotline Mo., Mi., Fr. 8:30 - 18 Uhr, Di. + Do. 8:30 - 20 Uhr Aus dem Ausland wählen Sie bitte +49 (0) 211 - 86668 - 0 (kostenpflichtig)