Grundlagen der Pferdephysiotherapie Grundlagen der Pferdephysiotherapie

In dieser Weiterbildung lernen Sie,
wie Sie Ihrem Pferd bei leichteren Beschwerden am Bewegungsapparat selbst helfen können –
und verantwortungsvoll zu entscheiden, wann es einen Arzt braucht.

In dieser Weiterbildung lernen Sie,
wie Sie Ihrem Pferd bei leichteren Beschwerden am Bewegungsapparat selbst helfen können –
und verantwortungsvoll zu entscheiden, wann es einen Arzt braucht.

Weiterbildung im Pferdemanagement

FernstudiumCheck Lehrgangsbewertung Manager im Pferdesport
GUT
4.4 / 5.0
100% Weiterempfehlung

Abschluss:
IST-Zertifikat Grundlagen der Pferdephysiotherapie

Inklusive:

  • Präsenzphase „Erste Hilfe am Pferd“ und „Praktische Übungen aus der Pferdephysiotherapie“
  • Online-Vorlesungen von Experten aus der Praxis
  • App

 

Die Weiterbildung Grundlagen der Pferdephysiotherapie ist geplant als staatlich geprüfter und zugelassener Fernunterricht.
Erstmaliger Start ist Oktober 2019!

Einführung und Ziel

Manchmal lösen kleine Blockaden und muskuläre Dysbalancen große Probleme aus – auch bei Pferden.

In dieser fünfmonatigen Weiterbildung zu den Grundlagen der Pferdephysiotherapie lernen Sie berufsbegleitend, wie Sie Pferden bei leichteren Problemen am Bewegungsapparat mit unterstützenden Massagen, Dehnungsübungen sowie Kälte- und Wärmeanwendungen selbst helfen können.

Neben den Grundlagen der Pferdephysiotherapie erfahren Sie auch, wie Sie Erste Hilfe am Pferd leisten können.

Holen Sie sich das Rüstzeug, um Ihrem Pferd helfen zu können – und das Wissen und ein Gespür dafür, wann ärztliche Hilfe angemessen ist.

Inhalte der Weiterbildung

Mit dem IST-Zertifikat Grundlagen der Pferdephysiologie bietet das IST eine Qualifikation an, mit der Sie sich in fünf Monaten berufsbegleitend das nötige Wissen aneignen, um Ihrem Pferd bei leichteren Problemen am Bewegungsapparat selbst helfen zu können.

Von der Anatomie über die Physiologie, von der Diagnostik bis zur Therapie lernen Sie in flexibel bearbeitbaren Studienheften die Grundlagen.
In den Präsenzphasen „Erste Hilfe am Pferd“ und „Praktische Übungen aus der Pferdephysiotherapie“ vertiefen Sie Ihr Wissen und sammeln Praxiserfahrung für die Arbeit am Pferd.

In begleitenden Online-Vorlesungen und Webinaren mit Experten aus der Pferdephysiotherapie und Tiermedizin gehen Sie tiefer in die Materie und werden so zum kompetenten „Ersthelfer“ für Ihr Pferd.

Die genauen Inhalte der Weiterbildung entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Grundlagen der Pferdephysiologie.

Lehrplan

MonatLehreinheit
1 SH: Anatomie
1 Online-Vorlesung: Anatomische Grundlagen
2 SH: Physiologie
2 W: Tutorium I
2 Online-Vorlesung: Physiologische Zusammenhänge
2 SH: Diagnostik
2 Online-Vorlesung: 1. Hilfe am Pferd
2 SH: Therapie
2 Online-Vorlesung: Einführung in die Methoden der Physiotherapie
3 W: Tutorium II
4 P: 1. Hilfe am Pferd
4 P: Praktische Übungen aus der Pferdephysiotherapie


SH = Studienheft, P = Präsenzphase, W = Webinar

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Grundlagen der Pferdephysiotherapie werden Ihnen vermittelt durch 4 Studienhefte, 2 Präsenzphasen sowie ergänzenden Online-Vorlesungen.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden. Bei der Durchführung der Präsenzphase stehen Ihnen Experten aus der Praxis als Dozenten zur Seite.

Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Pferdebesitzer

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife,
  • Erfahrung im Umgang mit Pferden

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Grundlagen der Pferdephysiotherapie  dauert 5 Monate und startet jeweils im Januar, April, Juli und Oktober.
Erstmals geplant ab Oktober 2019
.

Und auch wenn Sie mehr Zeit brauchen oder eine Pause einlegen müssen: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Ihnen einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Sie weiter Zugriff auf Ihren Online-Campus haben und sich mit Fragen jederzeit bei uns melden können.

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

Inkl. gedruckter Studienhefte:

  • 5 monatliche Raten à 198,00 €
  • gesamt: 990,00 €

Digitale Studienhefte:

  • 5 monatliche Raten à 188,00 €
  • gesamt: 940,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Anmeldung

Kontaktdaten eintragen

Eine Anmeldung zur Weiterbildung Grundlagen der Pferdephysiotherapie ist aktuell noch nicht möglich. Wir informieren Sie gerne, sobald die Anmeldung freigegeben ist. Tragen Sie sich dazu bitte hier mit Ihren Kontaktdaten ein.

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 478 0800 oder per E-Mail an sport@ist.de.

Aufbaumodule und Spezialisierungen

Für Absolventen der Weiterbildung Grundlagen der Pferdephysiotherapie bieten wir verschiedene Spezialisierungen und Aufbaumodule an:

Weitere Informationen
Pferdekommunikation
0:00 / 0:00

Wertvolle Tipps zur Pferdekommunikation für den Alltag von Lara Hofmann. Hier geht's zum Video.

Podcast

Eine hilfreiche Ergänzung zu unseren Weiterbildung bieten diese Podcasts von IST-Dozentin Dr. Veronika Klein.

Erste Hilfe: Was tun?
0:00 / 0:00

Anhand einfacher Beispiele wird in diesem Webinar erklärt, wie man schnell und sicher Erste Hilfe am Pferd leisten kann.

Online-Fachvortrag Online-Fachvortrag

„Pferdehaltung: Aktivstall – Planung und Umsetzung“ mit Thorsten Hinrichs von der HIT GmbH. Zum Online-Fachvortrag.

Beraterteam Sport
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail sport@ist.de Info Informationen zum Team