Tourismusbetriebswirt (m/w/d)

  • Mit touristischen Grundlagen und BWL-Basis direkt ins Management
  • Ideal für Touristikfachkräfte und für den Quereinstieg
  • Im Anschluss verkürzt zum Abschluss „Geprüfte:r Tourismusfachwirt:in (IHK)“

  • Mit touristischen Grundlagen und BWL-Basis direkt ins Management
  • Ideal für Touristikfachkräfte und für den Quereinstieg
  • Im Anschluss verkürzt zum Abschluss „Geprüfte:r Tourismusfachwirt:in (IHK)“
Übersicht

Inhalte des Fernstudiums Tourismusbetriebswirt:in

Du möchtest in einer der schönsten Branchen der Welt arbeiten und gleichzeitig unternehmerische Prozesse mitgestalten sowie an strategischen Entscheidungen beteiligt sein? Mit dieser Weiterbildung stehen Dir auch als Quereinsteiger:in die Türen ins touristische Management offen. Die Basis dieses Fernstudiums sind fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die durch tourismusspezifisches Management-Know-how ergänzt werden.

Mit dem hier erworbenen Wissensfundament verschaffst Du Dir die passende Einstiegsqualifikation für spannende und verantwortungsvolle Aufgaben im Management. Selbst wenn Du bislang nur über erste Erfahrungen im Tourismus verfügst, den Abschluss zur Touristikfachkraft vorweisen kannst oder aus einem branchenfremden Berufsfeld kommst.

Inhalte

Inhalte der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in

Die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten im Tourismus sind vielfältig: Die Branche bietet abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten auf allen Managementebenen und in allen Marktsegmenten. Um hier erfolgreich ein- und aufsteigen zu können, erhältst Du in der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, allgemeingültiges Managementwissen sowie tourismusspezifisches Know-how wie z.B. Reisbüro- oder Reiseveranstaltungsmanagement.

Du hast hier außerdem die Möglichkeit, im Anschluss eine der fünf Spezialisierungszertifikate zu belegen:

Eigne Dir mit unseren Zertifikaten zusätzliches Spezialwissen für boomende Marktsegmente an – So schärfst Du von Beginn an Dein Profil!

Dein Vorteil: Bei Buchung der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in inklusive Spezialisierung sparst Du Studiengebühren in Höhe von 504,- Euro im Vergleich zur Einzelbuchung. Als Tourismusbetriebswirt:in kannst Du darüber hinaus ein vergünstigtes Aufbaumodul Geprüften Tourismusfachwirt:in (IHK) buchen. Außerdem hast Du die Möglichkeit, Dir die Lehrinhalte auf den Bachelor-Studiengang Tourismus Management sowie auf das Hochschulzertifikat Tourismusökonom:in (FH) anrechnen zu lassen. Weiterhin steht Dir kostenfreies Lehrmaterial zur optimalen Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung der IHK zur Verfügung.

Ausführliche Informationen zum Fernstudium Tourismusbetriebswirt:in entnimmst Du bitte der Studienbeschreibung oder dem Lehrplan.

Lehrplan

Studienmaterial Seminar*
Betriebswirtschaftslehre I

Ziele der BWL, Dienstleistungsbesonderheiten, Planung und Entscheidung

W: Online-Begrüßungsveranstaltung
Betriebswirtschaftslehre I

Betriebswirtschaftslehre I

Betriebswirtschaftslehre II

Betriebswirtschaftslehre II

Finanzierung, Steuern, Rechnungswesen

Betriebswirtschaftslehre II

Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung

Unternehmensführung

Strategische Planung - Unternehmensziele - Organisation

Recht

Privatrecht - Handelsrecht - Gesellschaftsrecht - Arbeitsrecht

Personalmanagement

Erfolgreiche Personalführung - Personalverwaltung und Controlling

Personalmanagement

Personalmanagement

Qualitätsmanagement

Prozesse, Instrumente und Techniken des Qualitätsmanagements - Kundengewinnung und -bindung

Projektmanagement

Projektplanung, -durchführung und -nachbereitung - Managementtechniken

Marketing

Konzeption - Strategisches Marketing - Marketing-Mix

Marketing

Grundlagen des Tourismus

Angebots- und Nachfragestrukturen - "System" Tourismus - Tourismuspolitik

Reisebüromanagement

Marktstrukturen - Rechtsgrundlagen und Rahmenbedingungen - Organisation

Inhaltliche Prüfungsvorbereitung für den betriebswirtschaftlichen Teil der Abschlussprüfung
Reiseveranstaltungsmanagement

Produktpolitik des Veranstalters - Vertrieb und Verkauf des Reiseprodukts

Destinationsmanagement

Grundlagen - Organisationsformen - Marketing

W: Organisatorische Prüfungsvorbereitung

* Es stehen Dir frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.

Legende: Lehrheft Seminar Web Based Training Online-Vorlesung

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Geprüfte Qualität und anerkannter Abschluss

Abschluss: IST-Diplom Tourismusbetriebswirt (IST) (m/w/d)

Die Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7245412).

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolvent:innen an, so dass viele neue Teilnehmer:innen auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Das IST-Studieninstitut wurde z.B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernschule“ wiederholt unter die beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Staatlich zugelassener Fernunterricht

Unsere Lehrmethoden

Die Inhalte der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in (IST) werden Dir vermittelt durch 12 Studienhefte, ergänzenden Online-Vorlesungen, einem eintägigen Seminar und einem Webinar.

Die Studienhefte kannst Du per Post zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhältst Du eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr des Fernstudiums.

Zusätzlich hast Du mit unserer App immer und überall Zugriff auf Dein Studium. Du kannst Dich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe

  • Quereinsteiger:innen, die einen praxisorientierten Einstieg in die Branche suchen
  • Touristikfachkräfte
  • Reiseverkehrskaufleute
  • Tourismuskaufleute
  • Mitarbeiter:innen aus der Tourismusbranche

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in benötigst Du

  • Schulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-) Hochschulreife + mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in startet im April und im Oktober und dauert 13 bzw. 19 Monate (bei direkter Buchung inklusive Spezialisierung).

Und auch wenn Du mehr Zeit brauchst oder eine Pause einlegen musst: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Dir einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Du weiter Zugriff auf Deinen Online-Campus hast und Dich mit Fragen jederzeit bei uns melden kannst

Seminartermine

Hier findest Du eine Übersicht der bereits festgelegten Seminartermine der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in. Werden Dir pro Seminar mehrere Terminvorschläge angezeigt, kannst Du aus diesen Deinen Wunsch-Termin auswählen.

Termin Ort
Online-Begrüßungsveranstaltung
09.04.2024 Online
08.08.2024 Online
15.10.2024 Online
Touristische Grundlagen II
11.03.2024 - 12.03.2024 Online
Organisatorische Prüfungsvorbereitung
18.03.2024 Online
03.10.2024 Online
Inhaltliche Prüfungsvorbereitung für den betriebswirtschaftlichen Teil der Abschlussprüfung
20.09.2024 Online

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Dir attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Gebühren der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt:in

Die Studiengebühren betragen:

Weiterbildungsdauer 18 bis 19 Monate inklusive Spezialisierungszertifikat und gedruckter Studienhefte:

  • Monatlich: 140,- EUR
  • Gesamt: ab 2.520,- EUR

Weiterbildungsdauer 13 Monate inklusive gedruckter Studienhefte (ohne Spezialisierungszertifikat):

  • Monatlich: 168,- EUR
  • Gesamt: 2.184,- EUR

Weiterbildungsdauer 13 Monate inklusive digitaler Studienhefte (ohne Spezialisierungszertifikat, ohne gedruckte Studienhefte):

  • Monatlich: 160,- EUR
  • Gesamt: 2080,- EUR

Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,- EUR.

Fakten auf einen Blick

Abschluss
IST-Diplom Tourismusbetriebswirt (IST) (m/w/d)
Studiendauer und Studienbeginn
13 bzw. 19 Monate
April und Oktober
ZFU
Zertifizierung
Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU

Deine Karrierechancen als Tourismusbetriebswirt:in

Mit Abschluss dieser Qualifikation erwirbst Du Fachkenntnisse, die es Dir ermöglichen, in verschiedenen Bereichen der Tourismusbranche tätig zu werden. Als Tourismusbetriebswirt:in kannst Du u.a. in folgenden Tätigkeitsfeldern eingesetzt werden: Reiseveranstalter, Autovermietungen, Fluggesellschaften, Reisebüros, Eventmanagement, Kund:innenbetreuung, Tourismusmarketing sowie Freizeit- und Erlebniswelten. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit im Anschluss eine der fünf Spezialisierungszertifikate Produktmanagement Kreuzfahrten, Sport- & Gesundheitstourismus, Nachhaltiger Tourismus, Tourismusmarketing, Business Travel Management und Destinationsmanagement zu belegen.

Bequem online anmelden!

Sichere Dir jetzt ohne Risiko einen Platz für Deine Wunsch-Weiterbildung. Du kannst Deine Anmeldung 21 Tage lang ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Unsere Vorteile
Anerkannte
Abschlüsse
Hohe
Flexibilität
Starkes
Branchennetzwerk
Persönliche
Betreuung
Mehrfach
ausgezeichnet
Das sagt...
Christoph Breuer
Christoph Breuer Geschäftsführer des Reiseveranstalters KIWI TOURS GmbH in München:

„Wir Touristiker verwirklichen Reiseträume und organisieren Traumreisen. Das tun wir zum einen im direkten Kundenkontakt, zum anderen aber im Management, wo wir attraktive Produkte einkaufen und zusammenstellen, sie unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten bewerten und gewinnbringend vermarkten. Damit uns das auch immer optimal gelingt, greifen wir auf Fachwissen und Erfahrung zurück. Wer ins Management einsteigen möchte, besitzt weder das zwingend notwendige Know-how noch einen Erfahrungsschatz. Deshalb empfehle ich die Weiterbildung des IST, die allen Quer- und Neueinsteigern, aber auch Touristikfachleuten, eine fundierte Basis für eine professionelle Tätigkeit im touristischen Management bietet.“

Das sagt...
Marion Glasmeyer
Marion Glasmeyer Head of Entertainment Staff Services, Product Development & Delivery bei der TUI Deutschland:

„Die TUI Deutschland GmbH ist Deutschlands führender Reiseveranstalter. Als Branchenführer müssen wir immer am Puls der Zeit bleiben und Trends im Markt frühzeitig erkennen. Das können wir nur mit engagierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern, die wissbegierig sind und neugierig bleiben. Egal, ob Animateure oder Tourismuskaufleute – mit der Weiterbildung Tourismusbetriebswirt erhält  jeder die Grundlage, um erfolgreich in touristischen Berufen arbeiten zu können.“

Das sagt...
Sina Pihaule
Sina Pihaule Inhaberin und Geschäftsführerin der Spezial-Reiseveranstalter ArgentinaTravels, ChileTravels und LatinTravels
„Nach meinen zahlreichen Argentinienreisen entstand bei mir die Idee, die vielfältigen Möglichkeiten dieses Landes auch den deutschen Touristen näherzubringen. Allerdings ist es in der heutigen Zeit nicht einfach, mit einem neuen Reiseveranstalter auf dem Markt zu bestehen. Dazu braucht man ein vernetztes touristisches Wissen sowie solide betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Das Studium zur Tourismusmanagerin (IST) hat mir all diese Dinge im Fernstudium vermittelt, sodass ich lernen und parallel dazu ‚Argentina Travels‘ (www.argentinatravels.de) aufbauen konnte.“
Das sagt...
Volker Stanislaw
Volker Stanislaw Key-Account-Manager bei Air China:

 „Ich habe Sozial-  und Wirtschaftswissenschaften studiert und interessiere mich schon lange für das Land und die Kultur Chinas. Deshalb wollte ich beruflich ‚irgendwie‘ mit diesem Land in Kontakt kommen. Nach einigen Sprachaufenthalten in China kam ich als Key- Account-Manager zu Air China. Auch wenn ich schon viel Wissen mitbrachte, so fehlte mir doch das touristische Know-how. Aus diesem Grunde habe ich mich für die Weiterbildung Tourismusmanagement mit Schwerpunkt Reisevertrieb entschieden. Hier erhielt ich nicht nur gut aufbereitetes Fachwissen, sondern auch den Stempel ‚Touristiker‘, der mir mit einem IST-Abschluss auch außerhalb einer Airline die Türen öffnet. Nach sieben Jahren bei Air China ist mir dank der IST-Weiterbildung nun der Sprung in ein richtiges touristisches Unternehmen geglückt. Ich kann nur sagen: IST lohnt sich!“

Dozent:innen
Prof. Dr. Felix Kempf
Ellen Wagner
Björn Eichner
Sandra Rochnowski
Klaus Gehrke
Kostenfreies Infomaterial!

Fordere jetzt kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial an - und in Kürze erhältst Du die gewünschte Broschüre per Post.

Infomaterial-Bröschüre

Infomaterial anfordern

Infomaterial
Wir beraten Dich gerne!

Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner:innen mit fachspezifischer Berufserfahrung und beraten Dich jederzeit kompetent und persönlich.

Mehr Infos zum Team

+49 211 86668 0

tourismus@ist.de

Beraterteam Tourismus