Gesundheitsbetriebswirt (m/w/d)

  • Berufsbegleitend zur Führungskraft
  • Gute Job-Aussichten in der Boom-Branche Gesundheit
  • Kaufmännische Qualifikation für Mitarbeiter:innen aus Gesundheitsfachberufen
  • Inklusive Zertifikate Praxismanager:in und Digital Health Manager:in
  • Über 5 Jahre erfolgreich am Markt

  • Berufsbegleitend zur Führungskraft
  • Gute Job-Aussichten in der Boom-Branche Gesundheit
  • Kaufmännische Qualifikation für Mitarbeiter:innen aus Gesundheitsfachberufen
  • Inklusive Zertifikate Praxismanager:in und Digital Health Manager:in
  • Über 5 Jahre erfolgreich am Markt
Karriere im Gesundheitswesen

Karriere im Gesundheitswesen

Übersicht

Werde Betriebswirt:in im Gesundheitswesen

Die kontinuierlichen politischen und gesetzlichen Änderungen im Gesundheitsbereich erfordern zunehmend ein wirtschaftliches Handeln der sozialen und medizinischen Versorgungseinrichtungen sowie Gesundheitsdienstleister. Der herrschende Fachkräftemangel bietet gut qualifizierten Beschäftigten im Gesundheitswesen eine hervorragende Chance. So sind besonders Mitarbeiternde gefragt, die neben medizinisch-pflegerischen Kompetenzen auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse vorweisen können.

Als Betriebswirt:in im Gesundheitswesen bist Du an der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und operativer Ebene. Beschäftigte aus Gesundheitsfachberufen, wie der Alten- und Krankenpflege, Physiotherapie  oder Arztpraxen und medizinischen Versorgungszentren, können sich mit der kaufmännischen Zusatzqualifikation als Betriebswirt:in im Gesundheitswesen für eine Führungsaufgabe im Management empfehlen.

Neben wichtigem Management-Know-how runden top-aktuelle Inhalte diese Weiterbildung ab.

Folgende Zertifikate sind inklusive:

  • „Praxismanager:in"
  • „Digital Health Manager:in"
fernstudiumcheck Siegel Betriebswirt im Gesundheitswesen
Inhalte

Inhalte der Weiterbidung Gesundheitsbetriebswirt:in

Du erhältst in dieser Weiterbildung das notwendige Know-how, um die verantwortungsvolle Position eines:einer Betriebswirt:in im Gesundheitswesen erfolgreich und eigenständig zu übernehmen. Denn durch die berufsbegleitende Weiterbildung Gesundheitsbetriebswirt:in wirst Du in Bereichen wie Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Unternehmensführung, Personalmanagement, Marketing und Recht weitergebildet. Mit Themen wie Managementmethoden im Gesundheitswesen oder Alten-, Pflege- und Versorgungsmanagement wirst Du zudem gezielt auf eine Tätigkeit im Gesundheitsmarkt vorbereitet. Dank top-aktueller Inhalte wie „e-Health“, „Digitalisierung im Gesundheitswesen“ sowie „Praxisorganisation und Patient:innenenmanagement“ bist Du inhaltlich am Puls der Zeit.

Die Weiterbildung Gesundheitsbetriebswirt:in wird durch mehrere spannende Online-Vorlesungen ergänzt:

  • Die Gesundheitswirtschaft
  • Rechtliche Aspekte im Gesundheitswesen
  • Die demografische Entwicklung
  • Beschwerdemanagement
  • Marketing in Praxen
  • Teambildung und Teamführung
  • Die integrierte Versorgung

Ausführliche Informationen entnimmst Du bitte dem Lehrplan Gesundheitsbetriebswirt:in

 

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 14 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmst Du durch Deine Lerngeschwindigkeit und die Wahl Deiner Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit kannst Du weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Deiner Weiterbildung in Anspruch nehmen. Einen Idealverlauf der Weiterbildung sowie eine Übersicht, wann welche Studienmaterialien zur Verfügung gestellt werden, findest Du hier.

Management im Gesundheitswesen

Gesundheitswesen in Deutschland

Volks- und Betriebswirtschaftslehre im Gesundheitswesen - Bedeutung des Gesundheitswesens für die Volkswirtschaft - Struktur des Sozialwesens - Struktur des Gesundheitswesens - Spezifische Unternehmens- und Organisationsformen - Rechtliche Aspekte im Gesundheitswesen - Existenzgründung im Gesundheitswesen

Versorgungsmanagement

Einführung, Ziele, Begründung und Hemmnisse von Versorgungsmanagement - Sektorale und interprofessionelle Vernetzung in der Gesundheitsversorgung - Maßnahmen zur Versorgungssteuerung - Aktuelle Erkenntnisse der Versorgungsforschung

Managementmethoden im Gesundheitswesen und Controlling

Kund:innen- und Klient:innenverwaltung - Servicestrategien - Beschwerdemanagement - Controllingsysteme - Vertriebsstrategien und -potenziale - Kontaktmanagement

Praxisorganisation und Praxismanagement

Rechtliche Grundlagen und Unternehmensformen - Leistungen und Abrechnung - Kommunikation und Patient:innenmanagement - Qualitätsmanagement - Existenzgründung im Gesundheitswesen

Patientenbetreuung und Teambuilding

Kommunikation und Gesprächsführung - Wahrnehmung und Motivation - Moderation - Führen und Teamentwicklung - Konfliktmanagement - Patient:innenbindung und -gewinnung - Patient:innenbetreuung per Telefon, Mail und vor Ort

E-Health und Digitalisierung im Gesundheitswesen

Aktuelle Herausforderungen im Gesundheitswesen - Grundlagen der Digitalisierung - Datenschutz und Datensicherheit - Anwendung von e-Health - Diskussion der aktuellen digitalen Trends mit einem:einer Branchenexpert:in

Alten- und Pflegemanagement

Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege - Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen - Gerontologie und Pflege

General Management

Betriebswirtschaftslehre

Grundbegriffe und Abgrenzungen der Betriebswirtschaftslehre - Betriebliche Funktionen - Finanzierung (Management der Kapitalbeschaffung) - Risikomanagement

Rechnungswesen und Controlling

Externes Rechnungswesen - Finanzbuchhaltung - Internes Rechnungswesen - Kosten- und Leistungsabrechnung - Ausbau des Rechnungswesens zum Controllingsystem - Grundlagen des Steuerrechts - Relevante Steuern – Steuerverfahrensrecht

Unternehmensführung

Grundlagen der Unternehmensführung - Der Führungsprozess - Betriebliche Organisation

Personalmanagement

Teilbereiche und Aufgaben des Personalmanagements - Personalverwaltung und Entgeltpolitik - Erfolgreiche Personalführung - Personalverwaltung und Controlling

Marketing

Grundlagen des Marketings - Marktforschung - Informations- und Analysemethoden - Strategisches Marketing - Gestaltung des Marketing-Mix - Marketingimplementierung und -controlling - Instrumente - Dienstleistungsmarketing

Recht

Einführung in das Recht - das Bürgerliche Gesetzbuch - Grundzüge des Handelsrechts - Grundlagen des Gesellschaftsrechts - Grundlagen Wettbewerbsrecht/ gewerblicher Rechtsschutz - Grundlagen des Arbeitsrechts - Grundlagen des Zivilprozessrechts

Legende: Lehrheft Seminar Online-Vorlesung IST-Webinar

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Geprüfte Qualität und anerkannter Abschluss

Abschluss: Gesundheitsbetriebswirt (m/w/d)

Die Weiterbildung Gesundheitsbetriebswirt:in ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7305716).

Staatlich zugelassener Fernunterricht

Zudem erhalten Sie Weiterbildungspunkte für die „Registrierung beruflich Pflegender".

Beruflich Pflegende Logo

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolvent:innen an, so dass viele neue Teilnehmer:innen auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Das IST-Studieninstitut wurde z.B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernschule“ wiederholt unter die beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Unsere Lehrmethoden

Die Inhalte der Weiterbildung Gesundheitsbetriebswirt:in (IST) werden Dir vermittelt durch 11 Studienhefte und 2 Seminaren, ein Online-Tutorium sowie ergänzende Online-Vorlesungen.

Die Studienhefte kannst Du in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhältst Du eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr des Fernstudiums.

Bei den Seminaren dieser Weiterbildung stehen Dir verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus kannst Du Dich bequem für den jeweils für Dich optimal passenden Termin anmelden.

Zusätzlich hast Du mit unserer App immer und überall Zugriff auf Dein Fernstudium. Du kannst Dich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und Dich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten. Außerdem wirst Du beim Lernen durch unser Web Based Training (WBT) unterstützt.

Zielgruppe

Mitarbeiter:innen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, die die notwendige Fachkompetenz erwerben möchten, um in leitender Position in der Gesundheitsbranche tätig zu werden.

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder (Fach-)Hochschulreife

Dauer & Beginn

Die berufsbegleitende Weiterbildung Gesundheitsbetriebswirt:in beginnt im JanuarApril, Juli und Oktober und dauert 14 Monate. du bestimmst jedoch die tatsächliche Dauer durch Deine Lerngeschwindigkeit sowie die Wahl Deiner Seminartermine und Deines Prüfungstermins.

Und auch wenn Du mehr Zeit brauchest oder eine Pause einlegen musst: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Dir einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Du weiter Zugriff auf Deinen Online-Campus hast und Dich h mit Fragen jederzeit bei uns melden kannst.

 

Seminartermine

Hier findest Du eine Übersicht der aktuell bereits festgelegten Seminartermine der Weiterbildung „Gesundheitsbetriebswirt:in“. Werden Dir pro Seminar mehrere Terminvorschläge angezeigt, kannst Du Dir aus diesen Deinen Wunsch-Termin auswählen:

Termin Ort
Digitalisierung im Gesundheitswesen
25.04.2024 Online
Managementmethoden im Gesundheitswesen und Controlling
06.07.2024 - 07.07.2024 Online

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Dir attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Kosten der Weiterbildung zum:zur Betriebswirt:in im Gesundheitswesen

Die Studiengebühren betragen:

Inkl. gedruckter Studienhefte:

Du erhältst die Studienhefte in gedruckter Form per Post zugeschickt. Zusätzlich kannst Du die Hefte in digitaler Form im Online-Campus abrufen.
  • 14 monatliche Raten à 179,00 €
  • gesamt: 2.506,00 €

Digitale Studienhefte:

Die Studienhefte stehen Dir in digitaler Form im Online-Campus zur Verfügung.
  • 14 monatliche Raten à 170,00 €
  • gesamt: 2.380,00 €

Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,00 €

Informiere Dich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Fakten auf einen Blick

Abschluss
Gesundheitsbetriebswirt (IST) (m/w/d)
Studiendauer und Studienbeginn
14 Monate
Januar, April, Juli, Oktober
ZFU
Zertifizierung
Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU

Berufliche Aussichten für Gesundheitsbetriebswirt:innen

Wenn Du aus einem Gesundheitsfachberuf, beispielsweise der Physio- oder Ergotherapie kommst, eröffnet Dir die Weiterbildung Gesundheitsbetriebswirt:in besonders gute Chancen, an der Schnittstelle zwischen Management und operativer Ebene eine führende Rolle zu übernehmen. Denn dieser Position kommt in Gesundheitseinrichtungen aller Art eine Schlüsselposition zu: Sie bildet eine Brücke zwischen der Führungsriege und all denen im Unternehmen, die direkt mit Patient:innen arbeiten.

In dieser Funktion ist es enorm wichtig, die Sprache aller Beteiligten zu sprechen: auf der einen Seite die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge zu verstehen, auf der anderen Seite die Anforderungen und Bedürfnisse der Kolleg:innen zu kennen, die täglich mit Patient:innen umgehen. Als Gesundheitsbetriebswirt oder Gesundheitsbetriebswirtin bist Du in der Lage, beide Seiten erfolgreich zu verbinden – sei es in einer niedergelassenen Praxis, einem medizinischen Versorgungszentrum oder einer großen Gesundheits- oder Pflegeeinrichtung.

Trudi Hirt ist glücklich im neuen Job.

„Weiterbildung zahlt sich aus“
Für Patienten da sein – das wollte Trudi Hirt auch noch, als sie sich nach 16 Jahren Tätigkeit als Krankenschwester eine berufliche Veränderung wünschte. Als sie zufällig eine Stellenanzeige einer Reha-Einrichtung fand, fasste sie einen Entschluss. Mehr lesen

Sandra Schmies ist erfahrene Praxismanagerin und IST-Absolventin.

„Bei BWL hatte ich noch eine Lücke“
Dank langjähriger Berufserfahrung schöpft Sandra Schmies in ihrem Job aus dem Vollen. Niemand kann ihr was vormachen. Dennoch entschied sie sich, die IST-Weiterbildung zur Gesundheitsbetriebswirtin zu besuchen. Mehr lesen

IST-Studentin Verena Mühleisen bereitet sich langfristig auf eine Führungsposition vor.

„Jetzt kann ich betriebswirtschaftlich besser agieren“
Menschen zu helfen und sie zu pflegen, kann eine erfüllende Aufgabe sein. Wer aber eine Leitungsposition anstrebt, benötigt wirtschaftliches Know-how. Wie man beides miteinander verbinden kann, zeigt Verena Mühleisen. Mehr lesen

Bequem online anmelden!

Sichere Dir jetzt ohne Risiko einen Platz für Deine Wunsch-Weiterbildung. Du kannst Deine Anmeldung 21 Tage lang ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Unsere Vorteile
Anerkannte
Abschlüsse
Hohe
Flexibilität
Starkes
Branchennetzwerk
Persönliche
Betreuung
Mehrfach
ausgezeichnet
Weitere Informationen
E-Health Talk 2021 E-Health Talk 2021

Welche Chancen und Risiken birgt die Digitalisierung für den Fitness- & Gesundheitsmarkt? Was bedeuten digitale Fitnessstudios, digitale Präventionsangebote oder digitale betriebliche Gesundheitsförderung für die Zukunft? Das und mehr erfährst Du in der Aufzeichnung unseres e-Health Talks 2021.

E-Health Talk 2021
E-Health Talk 2020 E-Health Talk 2020

In unserem e-Health Talk mit Branchenexpert:innen erfährst Du, welche Behandlungen zukünftig als „App auf Rezept“ verschrieben werden und welche Chancen und Risiken die Digitalisierung des Gesundheitswesens mit sich bringt. Hier geht es zum e-Health Talk.

E-Health Talk 2020
Betriebswirt im Gesundheitswesen Fachartikel Fachartikel

Karriere im Gesundheitsmarkt — positive Perspektiven für Therapeuten — ein Fachartikel von Simon Kellerhoff (Fachbereich Gesundheit & Wellness) erschienen in "Praxis Ergotherapie".

Betriebswirt im Gesundheitswesen Fachartikel
Kursvergleich Gesundheitsmanagement studieren Kursvergleich

Du bist Dir unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Dich ist? Auf der Seite "Gesundheitsmanagement studieren" bieten wir Dir einen Vergleich unserer Angebote.

Kursvergleich Gesundheitsmanagement studieren
Das sagt...
Prof. Dr. Karsten Witte
Prof. Dr. Karsten Witte Sportwissenschaftler und Professor an der IST-Hochschule für Management

„Die Themen Gesundheit und Prävention nehmen weiter an Bedeutung zu. Die Branche braucht Mitarbeiter, die praktische Kompetenzen mitbringen, wie Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Alten- und Krankenpfleger. Zudem aber auch Fachkräfte, die die Prozesse aus der ökonomischen Perspektive betrachten und steuern können. Das IST hat mit der Weiterbildung zum ‚Gesundheitsbetriebswirt‘ eine hervorragende Möglichkeit für Praktiker geschaffen, sich kaufmännisches Wissen anzueignen, um eine leitende Funktion in einer Gesundheitseinrichtung zu übernehmen. Und solche Leute werden dringend gebraucht!“

Das sagt...
Alina Stollmeier
Alina Stollmeier IST-Dozentin, Coach und Soziotherapeutin:

„Es ist wichtig, die Bedürfnisse der Patienten mit dem wirtschaftlichen Interesse des Unternehmens in Balance zu bringen. Da der Aspekt der Wirtschaftlichkeit auch im Gesundheitssektor angelangt ist, gehe ich davon aus, dass die Rolle des Gesundheitsbetriebswirtes in den kommenden Jahren noch mehr an Bedeutung zunimmt. Denn um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen innovativ, menschlich und wirtschaftlich Handeln. Da bietet es sich an, gut geschultes Personal aus der Praxis in Führungspositionen zu haben.“

Das sagt...
Sandra Schmies
Sandra Schmies Praxismanagerin

„Auf der Suche nach einer wirklich für mein Berufsfeld geeigneten anspruchsvollen Weiterbildung war die zum Gesundheitsbetriebswirt wie für mich gemacht. Sie unterlegt meine Berufserfahrung und meine jetzigen Tätigkeitsbereiche im Praxismanagement mit echtem Fachwissen, insbesondere im Bereich der Betriebswirtschaft. Mit dem Besuch der Weiterbildung habe ich nun meine Wissenslücke, die ich vorher hatte, geschlossen.“

Dozent:innen
Alexandra Kroczewski-Gubsch
Alina Stollmeier
Stefan Spieren
Christiane Brandt
Alexander Weber
Sylvia Herberg

FAQ

Während der Ausbildung Gesundheitsbetriebswirt:in erlangen die Teilnehmer:innen Fachwissen in Bereichen wie Rechnungswesen und Controlling, Personalmanagement, Marketing, Managementmethoden und Unternehmensführung. Damit qualifizierst Du Dich für alle Tätigkeiten im Gesundheitswesen, in denen Entscheidungen unter Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit analysiert und getroffen werden müssen.

Die Weiterbildung Gesundheitsbetriebswirt:in wurde insbesondere für Personen aus Gesundheitsfachberufen konzipiert, die bereits über eine abgeschlossene Ausbildung verfügen und sich durch betriebswirtschaftliche Kenntnisse für eine Führungsposition oder ein kaufmännisches Aufgabengebiet qualifizieren möchten.

Die Weiterbildung erfordert keine spezifischen Vorkenntnisse, da das vermittelte betriebswirtschaftliche und managementspezifische Fachwissen vielseitig angewendet werden kann und nicht auf eine spezielle Ausbildung aufbaut.

Durch die zunehmende Privatisierung im Gesundheitswesen werden gut ausbildete Betriebswirt:innen immer wichtiger. Besonders wertvoll sind hier Personen, die aus der Praxis kommen und daher sowohl die entsprechende Gesundheitsleistung als auch deren Kalkulation und Kosten im Blick behalten. Nur so können die Bedürfnisse von Patient:innen und Unternehmen in Einklang gebracht werden. Da Betriebswirte und Betriebswirtinnen im Gesundheitswesen einen direkten Einfluss auf die wirtschaftliche Zielerreichung haben, können sie sich durch ihre Leistungen für verantwortliche Managementpositionen empfehlen.

Das Fernstudium Betriebswirt im Gesundheitswesen wurde so konzipiert, dass es nebenberuflich absolviert werden kann und maximale Flexibilität bietet. Die theoretischen Lehrinhalte werden über Studienhefte vermittelt und in Online-Vorlesungen und über die IST-App vertieft. Alle Lehrinhalte können zeitlich und örtlich unabhängig bearbeitet werden. In zwei Seminaren, für die mehrere Termine zur Wahl stehen, können die angehenden Gesundheitsbetriebswirt:innen sich dann austauschen und absolvieren Praxisübungen in Bereichen wie Managementmethoden, Betreuung von Patienten und Patientinnen und Teambildung.

Die Studiengebühren werden bei uns in der Regel in monatlichen Raten bezahlt. Teilnehmer:innen, die auf die Zusendung von gedruckten Studienheften verzichten, können fünf Prozent der Studiengebühren sparen. Auf unserer Webseite findest Du weitere Informationen zu unseren Fördermöglichkeiten.

Kostenfreies Infomaterial!

Fordere jetzt kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial an - und in Kürze erhältst Du die gewünschte Broschüre per Post.

Infomaterial-Bröschüre

Infomaterial anfordern

Infomaterial
Wir beraten Dich gerne!

Unsere Mitarbeiter:innen sind Branchenkenner:innen mit fachspezifischer Berufserfahrung und beraten Dich jederzeit kompetent und persönlich.

Mehr Infos zum Team

+49 211 86668 0

gesundheit@ist.de

Beraterteam Wellness und Gesundheit