02.09.2021

Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement sucht Gewinner

Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement sucht Gewinner

Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) vergibt bereits zum zehnten Mal einen Nachwuchsinnovationspreis. Der Innovationspreis hingegen, der parallel ausgeschrieben wird, ist neu.

Mit dem Nachwuchsinnovationspreis möchte der Verband die besonderen Verdienste junger Menschen um die Entwicklung und Konzipierung von Projekten im betrieblichen Gesundheitsmanagement sichtbar machen. Gleichzeitig will er einen positiven Anreiz schaffen, sich für die Herausforderung in diesem Berufsfeld zu begeistern. Es sollen zukunftsorientierte und innovative Methoden gefördert werden.

Bachelor- und Master-Studierende sowie -Absolventinnen und -Absolventen können ihre wissenschaftliche Arbeit bis maximal 24 Monate nach dem erworbenen Abschluss für den Preis einreichen.

Der Nachwuchspreis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Mit dem neuen Innovationspreis hingegen zeichnet der BBGM in Unternehmen bereits umgesetzte Konzepte und Projekte im betrieblichen Gesundheitsmanagement aus. Bewerben können sich Unternehmen, die einen innovativen BGM-Ansatz implementieren wollen oder schon implementiert haben. Bewerbungen von BGM-Dienstleistern in Kooperation mit einem eigenen „Kundenunternehmen“ sind ebenfalls möglich.

Für beide Auszeichnungen endet die Bewerbungsfrist am 15. Oktober 2021.

Alle Infos finden Sie hier.