Ernährungsberater Ernährungsberater

Als Ernährungsberater verhelfen Sie Ihren Kunden mit Fachwissen und einer gezielten Beratung zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung.

Als Ernährungsberater verhelfen Sie Ihren Kunden mit Fachwissen und einer gezielten Beratung zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung.

Flexibel per Fernstudium zum Ernährungsberater ausbilden

IST-Zertifikat Ernährungsberater/-in


Staatlich zugelassener FernunterrichtDie Weiterbildung Ernährungsberater ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7134003).

Zertifikate

Einführung und Ziel

Der Bedarf an qualifizierter Unterstützung bei der Umstellung des bisherigen Essverhaltens und Ernährungsstils wird immer größer, denn mehr als 50 Prozent der Deutschen sind übergewichtig. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen gehört Übergewicht zu der häufigsten ernährungsbedingten gesundheitlichen Störung. Kompetente Ernährungsberater sind daher stark gefragt.

Eine professionelle Ernährungsberatung beinhaltet neben der Ernährungsanalyse und einem darauf folgenden Ernährungsplan auch die Motivation als einen zentralen Aspekt. Sowohl im Rahmen von Sport- und Fitnesstraining als auch im Wellness-, Kosmetik und Gesundheitsbereich ist Ernährungsberatung mittlerweile ein klassisches Zusatzangebot. Neben Fachwissen wird häufig auch ein Nachweis über eine entsprechende Ernährungsberater-Ausbildung erwartet. Mit dem IST-Fernstudium zum Ernährungsberater können Sie auf die Bedürfnisse der Kunden kompetent eingehen.

Inhalte der Weiterbildung

In diesem kompakten Fernstudium zum Ernährungsberater erwerben Sie Kenntnisse über die gesundheitsorientierte Zusammensetzung und Zubereitung von Nahrung sowie die Bedeutung von gesundem Ernährungs- und Bewegungsverhalten. Zudem lernen Sie verschiedene Beratungstechniken kennen und ein Ernährungsprotokoll zu erstellen. Im Seminar üben Sie den Aufbau einer Ernährungsberatung im Einzel- und Gruppengespräch. So werden Sie zu einem kompetenten Ansprechpartner bei Ernährungsfragen und setzen Ihr erlerntes Fachwissen wahlweise beruflich oder privat ein.

Inklusive Online-Vorlesungen zu den Themen:

  • Essen und Psyche
  • Darmgesundheit und Verdauung
  • Ernährung bei Untergewicht
  • Diabetes

Ausführliche Informationen zum Fernstudium Ernährungsberater entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Ernährungsberater.

Sie möchten Ihr Wissen weiter vertiefen? Die erbrachten Leistungen aus diesem Fernstudium werden Ihnen vollständig auf die 14-monatige Qualifikation zum Ernährungscoach angerechnet. Einen inhaltlichen Vergleich der Weiterbildungen finden Sie hier.

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 3 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen.

StudienmaterialPräsenzphase*
SH: Grundlagen der Ernährung

Nährstoffe und ihre Aufgaben - Nährstoffbedarf - Energiebilanz - Allgemeine Empfehlungen für eine gesunde Ernährung - Die Verdauung und der Stoffwechsel der Nährstoffe - Ernährungsformen - Ernährungsbedingte Erkrankungen

 
SH: Professionelles Ernährungscoaching

Ernährungspsychologie - Ernährungsberatung - Kommunikation in der Ernährungsberatung - Ernährung und Sport

P: Ernährungscoaching in der Praxis
Online-Vorlesung: Ernährungsberatung

Essen und Psyche - Darmgesundheit und Verdauung - Ernährung bei Untergewicht - Diabetes

 

* Es stehen Ihnen frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.
SH = Studienheft, P = Präsenzphase

Seminartermine

TerminOrt
Ernährungscoaching in der Praxis
 10.11.2017-12.11.2017IST-Standort Süd - Elsenheimer Straße 9, 80687 München
 08.12.2017-10.12.2017IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 15.06.2018-17.06.2018IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Ernährungsberater (IST) werden Ihnen vermittelt durch 2 Studienhefte und eine Präsenzphase.

Die Studienhefte können Sie in gebundener Form zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr des Fernstudiums.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

  • Personen, die ihr Qualifikationsprofil um das Thema Ernährungsberatung erweitern möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Schulabschluss
  • Mindestalter 18 Jahre

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Ernährungsberater dauert 3 Monate und startet im Januar, April, Juli und Oktober in Düsseldorf und München.

Jetzt online anmelden!

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

  • 3 monatliche Raten à 198,00 €
  • gesamt: 594,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Die Weiterbildung Ernährungsberater ist nach AZAV zugelassen und hat für den Starttermin April 2017 die Maßnahmennummer 337/1164/17. Für weitere Starttermine kann eine neue Maßnahmennummer beantragt werden. Sollten Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne persönlich!

Spezialisierungen und Alternativen

Für Absolventen und Interessenten des Fernstudiums Ernährungsberater bieten wir weitere interessante Weiterbildungen an:

Video
0:00 / 0:00

„Ernährungsberater“ wissen, was in den Einkaufswagen gehört.

Artikel Artikel Ernährungsberater

Süddeutsche Zeitung: "Auf zum Coach für vegane Küche"

Kursvergleich Kursvergleich Ernährungsberater und Ernährungscoach

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Hier finden Sie einen inhaltlichen Vergleich der Weiterbildungen Ernährungscoach & Ernährungsberater.

Dozenten
Dr. Bäuerlein Dr. Bäuerlein Detailinfos
Sylvia Herberg Sylvia Herberg Detailinfos
Dirk Ganter Dirk Ganter Detailinfos
Achim Heck Achim Heck
Monika Speier Monika Speier Detailinfos
Heike Meier Heike Meier Detailinfos
Beraterteam Wellness
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail gesundheit@ist.de Info Informationen zum Team

FAQs

Was macht ein Ernährungsberater?

Ernährungsberater helfen Menschen, ihre Essgewohnheiten umzustellen. Sie ermitteln den Gesundheitszustand ihrer Kunden und zeigen Wege auf, durch gesunde Ernährung die Gesundheit zu verbessern. Dazu vermitteln sie, was gesunde Ernährung ausmacht und wie sie sich in den Alltag integrieren lässt. So werden sie zu einem ganzheitlichen Berater.

Wo ist ein Ernährungsberater tätig?

Ernährungsberater arbeiten in Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Fitnessstudios und kurativen Einrichtungen. Hinzu kommen Arbeitsplätze in der Nahrungsmittelindustrie und in Beratungsstellen. Häufig arbeiten Ernährungsberater auch freiberuflich in ihrer eigenen Praxis – entweder ausschließlich als Ernährungsberater oder als Coach mit verschiedenen Zusatzqualifikationen. So können auch beispielsweise auch Heilpraktiker, Psychotherapeuten und Personaltrainer ihr Angebot mit einem Fernstudium zum Ernährungsberater sinnvoll erweitern.

Welche Aufgaben hat ein Ernährungsberater?

Ernährungsberater führen intensive Beratungsgespräche mit ihren Kunden, um deren Essgewohnheiten und deren gesundheitliche Situation zu analysieren. Auf dieser Grundlage erarbeiten sie einen individuell auf den Kunden abgestimmten Ernährungsplan. In regelmäßigen Abständen kontrollieren sie den Erfolg der Ernährungsumstellung und modifizieren gegebenenfalls den Ernährungsplan. Viele Ernährungsberater geben Seminare und Schulungen rund um das Thema gesunde Ernährung.

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Ernährungsberaters aus?

Ernährungsberater werden heißt, sich voll und ganz mit der Ernährung und deren Potenzial auseinander zu setzen. Ernährungsberater führen Kundengespräche, erstellen Ernährungspläne, beraten und unterstützen ihre Kunden und betreiben gesundheitliche Aufklärung durch Schulungen und Seminare rund um das Thema Ernährung.

Wie werde ich Ernährungsberater?

Durch ein Fernstudium zum Ernährungsberater wird man in drei Monaten zum zertifizierten Ernährungsberater. Am IST-Studieninstitut startet das Ernährungsberater-Fernstudium jeweils im Januar, April, Juli und Oktober. Die Ausbildung zum Ernährungsberater kann vollständig auf das IST-Diplom Ernährungscoach angerechnet werden.

Worauf sollte ich bei einer Weiterbildung zum Ernährungsberater achten?

Ausbildungen zum Ernährungsberater sind nicht einheitlich. Deshalb ist es sinnvoll, sich vorher genau über die verschiedenen Angebote zu informieren. Die Weiterbildung am IST-Studieninstitut vermittelt neben theoretischem Fachwissen in einer frei wählbaren Präsenzphase auch praktische Elemente der Ernährungsberatung.

Welche Themen beinhaltet das Fernstudium?

Das Fernstudium zum Ernährungsberater beinhaltet neben einer Präsenzphase zum Ernährungscoaching in der Praxis zwei Studienhefte, die sich mit den Grundlagen der Ernährung und professionellem Ernährungscoaching beschäftigen. Komplettiert wird dieses Fernstudium durch die drei Online-Vorlesungen zu den Themen „Essen und Psyche“, „Darmgesundheit und Verdauung“ sowie „Ernährung bei Untergewicht“.

Was verdient ein Ernährungsberater?

Das durchschnittliche Gehalt eines Ernährungsberaters liegt laut dem Branchenportal Gehaltsvergleich.com bei 1.550 bis 3.200 Euro. In der Regel steigt das Gehalt mit zunehmender Berufserfahrung und jeder weiteren Qualifizierung.

Welche Karrieremöglichkeiten habe ich nach dem Fernstudium zum Ernährungsberater?

Da in Deutschland immer mehr Menschen an Übergewicht, Diabetes und Nahrungsunverträglichkeiten leiden, sind Ernährungsberater zunehmend gefragt. Dementsprechend gut sind die Karriereaussichten, besonders, wenn man sein Repertoire mit weiteren Qualifikationen nach und nach ausbaut und sich so weitere Bereiche und Zielgruppen erschließt. Entsprechende Angebote gibt es auf www.ist.de.

Welche Bezahl- und Fördermöglichkeiten gibt es?

Die Studiengebühren werden bei uns in monatlichen Raten bezahlt. Wer auf die Zusendung von gedruckten Studienheften verzichtet, kann fünf Prozent der Studiengebühren sparen. Wer die komplette Gebühr im Voraus zahlt, spart zusätzlich drei Prozent Skonto. Die Weiterbildung ist nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zugelassen, so dass wir zur Annahme eines Bildungsgutscheins berechtigt sind. Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen zu unseren Fördermöglichkeiten.