Fachbereich wählen
Archiv

28.05.2019

Zu den Top-Referenten zählt der langjährige Motorsport-Chef von Mercedes Benz und Formel-1-Experte Norbert Haug.

15 Freikarten für den WhatsGoal Sports Summit 2019

Am Donnerstag, 4. Juli 2019, findet im Düsseldorfer Stahlwerk ab 10 Uhr der „WhatsGoal Sports Summit 2019" statt. Das IST verlost 15 Freikarten für das Netzwerktreffen, das zu den innovativsten der Sportbusiness-Branche gehört.

In einer einzigartigen Location treffen Top-Sportbusiness-Entscheider auf aufstrebende Gründer, aktive auf ehemalige Sportler, Blogger, Influencer und Trendsetter auf klassische Medien- und Werbefachleute sowie Sport- und Lifestyle-Interessierte. Gemeinsam wollen die Veranstalter und Teilnehmer Sport und all seine Emotionen erleben, diskutieren und gemeinsam die Zukunft gestalten.

Schwerpunktthema 2019 ist die Digitalisierung. Die damit verbundene Disruption aller etablierten Geschäftsmodelle macht auch vor der Sportbranche nicht halt. Es braucht neue Denkweisen und Lösungsansätze. Vor allem muss der Fan auf diesem Weg mitgenommen werden und im Mittelpunkt aller Aktivitäten stehen. Die Basis für alles ist jedoch die Glaubwürdigkeit des Sports, die durch zahlreiche Skandale und Hinterzimmerdeals mehr denn je auf dem Spiel steht.

Der Sports Summit bringt die „jungen Wilden" und die etablierten Köpfe des Sports auf die Bühne. Zu den Speakern gehören unter anderem der langjährige Motorsport-Chef von Mercedes Benz und Formel-1-Experte, Norbert Haug, Stefan Mennerich, Direktor Medien, Digital und Kommunikation des FC Bayern München, und Mirko Dismer, Head of Knowledge Management beim Deutschen Fußball-Bund.

IST-Studierende können sich bis einschließlich Sonntag, 23. Juni 2019, hier zur Verlosung anmelden.

Weitere Informationen zum  „WhatsGoal Sports Summit 2019" gibt es hier.