3.000 Euro für den Sport

Die Pandemie und Ihre Auswirkungen auf den Sport sind für die Branche in vielen Bereichen nicht nur kräftezehrend, sondern auch existenzgefährdend. Wir möchten als kleines Dankeschön für Ihren unermüdlichen Einsatz einen kleinen Beitrag leisten, indem wir jetzt ein besonders gelungenes ehrenamtliches, karitatives, soziales oder gemeinnütziges Projekt von Ihnen mit 3.000 Euro fördern. Ob der Bau eines neuen Jugendraums, kostenlose Schnuppermitgliedschaften für benachteiligte Kinder, Einkaufsservice für Senioren oder die nachhaltige Umgestaltung einer Sportanlage – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bewerben können sich ab sofort alle Vereine und sonstigen Arbeitgeber im Sport mit Ihren Projekten. Bewerbungsschluss ist Samstag, 15. Januar 2022.

Ihre Bewerbung können Sie einfach hier hochladen. Alles, was unsere Fachjury - bestehend aus Vertretern der IST-Hochschule und Perönlichkeiten aus dem Sportbusiness - überzeugen könnte, hilft. Bilder, kurze Erklärtexte, Videos - und natürlich die Fakten zu Ihrem Projekt: Wer plant was und zu welchem Zweck? Sollte es beim Upload zu Problemen kommen, können Sie alternativ Ihre Bewerbung auch mit der Betreffzeile "3.000 Euro für den Sport" an sport@ist.de mailen. Bitte geben Sie unbedingt auch Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift und Telefonnummer) im Kontaktfeld an, damit wir Sie im Anschluss an die Auswahl informieren können. Den Gewinner benachrichtigen wir persönlich. Alle weiteren Infos zur Förderung können Sie dann auch unserem Newsletter entnehmen

Das IST-Team wünscht Ihnen viel Erfolg und freut sich auf Ihre Bewerbungen!

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten an:
 

*Hier können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, am besten als PDF, hochladen.

*Diese Felder müssen ausgefüllt werden. Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise, damit Sie alle Informationen sicher erhalten..