Systemgastronomie Systemgastronomie

  • Kompakte Weiterbildung mit praxisorientiertem Fachwissen
  • Für Ihren Einstieg in die Branche oder für Ihre erfolgreiche Existenzgründung
  • Zukunftspotential dank anhaltendem Franchise-Trend
  • Kompakte Weiterbildung mit praxisorientiertem Fachwissen
  • Für Ihren Einstieg in die Branche oder für Ihre erfolgreiche Existenzgründung
  • Zukunftspotential dank anhaltendem Franchise-Trend

Weiterbildung Systemgastronomie

Alle Fakten auf einen Blick


Abschluss
IST-Zertifikat Systemgastronomie (IST)

Studiendauer
5 Monate

Beginn
Monatlich
ZFU
Zertifizierung
Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU

Ihr Start ins Management in der Systemgastronomie

Die Systemgastronomie ist einer der vielfältigsten Wirtschaftszweige der Gastronomie und liegt mit ihren Angeboten stets im Trend von Fast Food bis Full Service, von Burger bis Health Food, von Kaffeebar bis Szenetreff ist alles zu finden.

Der Anteil am Branchenumsatz liegt derzeit bei 30 %. Und die Branche wächst stetig. Das zeigt nicht nur die gestiegene Anzahl an Betrieben der Systemgastronomie, sondern auch die enorme Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern. Nie zuvor wurden beispielsweise so viele Fachleute für Systemgastronomie ausgebildet. Hier setzt die Weiterbildung Systemgastronomie an. Sie bereitet Mitarbeiter mit langjähriger Berufserfahrung sowie engagierte Fachleute für Systemgastronomie auf eine Tätigkeit im mittleren Management vor.

FernstudiumCheck Lehrgangsbewertung Systemgastronomie
AUSREICHEND
2,5 / 5.0
0% Weiterempfehlung

Inhalte der Weiterbildung

Wie wird aus einem gemütlichen Szenetreff eine erfolgreiche Restaurantkette? Wie funktionieren Franchisesysteme? Wie können Sie als Fachmann dort einsteigen und was sollten Sie beachten?

Die Weiterbildung Systemgastronomie gibt darauf Antworten und vermittelt berufsqualifizierendes Know-how in den Bereichen:

  • Strukturen und Besonderheiten der Systemgastronomie
  • Franchisemanagement
  • Produktsicherheit, Einkauf- und Warenwirtschaft
  • Allergenmanagement und LMIV
  • Facilitymanagement

Ausführliche Informationen zum Fernstudium entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Systemgastronomie.

Lehrplan

Monat Lehreinheit
1 SH: Strukturen und Besonderheiten der Systemgastronomie

Corporate Identity - Serviceformen - Produkt- und Sortimentsorientierung

2 SH: Franchisemanagement

Expansionspolitik - Spezialformen

2 SH: Produktsicherheit und Einkauf- und Warenwirtschaft

Einkauf - Lagerung - Kommunikation

2 SH: Facilitymanagement

Strukturen und Methoden - Ökologie und Nachhaltigkeit - Gebäudemanagement

2 SH: Allergenmanagement und LMIV

Kennzeichnungspflicht; Systeme

SH = Studienheft, P = Präsenzphase

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Abschluss und Anerkennung

Abschluss: IST-Zertifikat Systemgastronomie (IST)

Die Weiterbildung Systemgastronomie ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. 7301716).

Staatlich zugelassener Fernunterricht

Die Qualität unserer Bildungsangebote erkennen auch unsere Studierenden und Absolventen an, so dass viele neue Teilnehmer auf Empfehlung zu uns kommen. Das belegen auch unabhängige Bewertungsportale. Das IST-Studieninstitut wurde z.B. auf fernstudiumcheck.de als „Top-Fernschule“ wiederholt unter die beliebtesten Bildungsanbieter gewählt.

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Systemgastronomie (IST) werden Ihnen vermittelt durch 5 Studienhefte.

Die Studienhefte können Sie per Post zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

Das Fernstudium eignet sich besonders für:

  • Fachleute für Systemgastronomie
  • Restaurantfachleute
  • Hotelfachleute
  • Fachkräfte für Gastronomie
  • Köche
  • Angestellte und Selbstständige in der Gastronomie und Systemgastronomie

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung im Gastgewerbe oder einschlägige Kenntnisse aufgrund langjähriger Tätigkeit in der Branche.

Dauer & Beginn

Die Weiterbildung Systemgastronomie (IST) dauert 5 Monate und kann monatlich begonnen werden.

Und auch wenn Sie mehr Zeit brauchen oder eine Pause einlegen müssen: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Ihnen einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Sie weiter Zugriff auf Ihren Online-Campus haben und sich mit Fragen jederzeit bei uns melden können.

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

Inkl. gedruckter Studienhefte:

  • 5 monatliche Raten à 168,00 €;
  • gesamt: 840,00 €

Digitale Studienhefte:

  • 5 monatliche Raten à 155,00 €;
  • gesamt: 775,00 €

Alternativen & Spezialisierungen

Sie sind sich unsicher, welche unserer Weiterbildung für die Arbeit in der Gastronomie die richtige für Sie ist?

Auf der Seite "Weiterbildung in der Gastronomie" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote,  wie z.B. Geprüfter Küchenmeister (IHK), Gastronomiebetriebswirt oder Küchenleiter.
Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich, um die geeignete Qualifikation für Sie zu finden. Rufen Sie uns einfach unter der kostenfreien Bildungshotline 0800 478 0800 an.

Anmeldung

Melden Sie sich hier bequem und einfach online an.

Sie haben noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da: telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 478 0800 oder per E-Mail.

Weitere Informationen
Kursvergleich Kursvergleich Weiterbildung für die Gastronomie

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Auf der Seite "Weiterbildung für die Gastronomie" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote.

Partner & Mitgliedschaften Alle Partner anzeigen
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail tourismus@ist.de Info Informationen zum Team