Mit der Weiterbildung zum
Küchenmeister werden Sie
Ihr eigener Maître de Cuisine.

Küchenmeister Ausbildung

Hinweis PrüfungsvorbereitungAbschluss:
Geprüfte/-r Küchenmeister/-in (IHK)

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Per Fernstudium zum Meistertitel
  • Maßgeschneiderter Prüfungsvorbereitung mit individueller Stärken-Schwächen-Analyse
  • Inklusive Zertifikat „Ernährungsberater“

Inklusive:

Staatlich zugelassener Fernunterricht

 

Die Weiterbildung Geprüfte/-r Küchenmeister/-in (IHK) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen (Zulassungs-Nr. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen: 561607; Zulassungs-Nr. Handlungsspezifische Qualifikationen 595815).

Zertifikate

Einführung und Ziel

Der Meistertitel ist für Köche ein anerkannter Nachweis ihrer Kompetenz – und dieser öffentlich-rechtliche Abschluss somit der perfekte Türöffner, um mehr Verantwortung und eine Führungsposition zu übernehmen.

Um Ihnen den Weg zum IHK-Abschluss so einfach wie möglich zu machen, haben wir bei der Konzeption der Weiterbildung Geprüfter Küchenmeister (IHK) das besondere berufliche Engagement der Mitarbeiter in der Gastronomie berücksichtigt und die Kurslänge auf 20 Monate mit nur 9 Präsenztagen beschränkt. Die Präsenztage verteilen sich auf nur 3 Seminarblöcke und die Teilnahme daran ist freiwillig.

Mit der zusätzlichen Möglichkeit, individuelle Lernpausen einzulegen, können Sie die Weiterbildung weitestgehend nach Ihren Bedürfnissen ausrichten.

Inhalte der Weiterbildung

Wir haben den Lehrgang zum Küchenmeister inhaltlich exakt am Rahmenlehrplan der Industrie- und Handelskammer ausgerichtet, damit Sie sich in allen relevanten Themenfeldern bestens auskennen. Außerdem starten Sie mit Ihrer Weiterbildung zu einem festgelegten Zeitpunkt und lernen strukturiert nach Plan. Im hektischen Alltagsgeschäft eines Küchenbetriebs bietet diese Struktur hilfreiche Orientierung bei der Zeiteinteilung und sorgt für eine optimale Vereinbarkeit von Weiterbildung und Beruf.

Als Besonderheit bieten wir Ihnen eine intensive Prüfungsvorbereitung an: Nach einer Simulation der praktischen IHK-Meisterprüfung nehmen unsere Dozenten als erfahrene Küchenmeister und IHK-Prüfer eine individuelle Stärken-Schwächen-Analyse vor und geben Ihnen wertvolle Tipps – und das ganz ohne weitere Studiengebühren.

Zusätzlich unterstützt Sie unsere IST-App mit einem Lern-Quiz zu den Themen Recht, Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Rechnungswesen bei der Prüfungsvorbereitung. Komplexe Inhalte werden Ihnen so unkompliziert und kurzweilig vermittelt. So optimal vorbereitet, können Sie zeitnah Ihre IHK-Prüfung Geprüfter Küchenmeister (IHK) ablegen. Da die Ausbildereignungsprüfung Voraussetzung für den praktischen Teil der Meisterprüfung ist, erhalten Sie von uns die entsprechenden Unterlagen kostenfrei mit dazu.

Als zukünftiger Küchenmeister erhalten Sie zusätzlich ist das Zertifikat Ernährungsberater, wodurch Sie die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung kennenlernen und Beratungskompetenz zum Thema „Ernährung“ erlangen.

Ausführliche Informationen zum Fernstudium entnehmen Sie bitte dem Lehrplan Geprüfter Küchenmeister (IHK)

Lehrplan

Diese Weiterbildung ist modular aufgebaut und dauert in der Regel 20 Monate. Die tatsächliche Dauer bestimmen Sie durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl Ihrer Seminartermine. Nach Ende der Regelstudienzeit können Sie weitere 9 Monate kostenfrei alle Leistungen Ihrer Weiterbildung in Anspruch nehmen. Einen Idealverlauf der Weiterbildung sowie eine Übersicht, wann welche Studienmaterialien zur Verfügung gestellt werden, finden Sie hier.

StudienmaterialPräsenzphase*
SH: Arbeitsmethodik

Lernmethoden und Lernmedien; Rede-, Präsentations- und Moderationstechniken

 
SH: Volkswirtschaftslehre

Grundbegriffe der Volkswirtschaftslehre; Volkswirtschaftliches Rechnungswesen; Konjunktur und Wirtschaftspolitik

 
SH: Betriebswirtschaftslehre

Grundbegriffe und Abgrenzung der Betriebswirtschaftslehre; Betriebliche Funktionen; Risikomanagement

 
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre I
 
Online-Vorlesung: Betriebswirtschaftslehre II
 
SH: Rechnungswesen

Bilanzierung; Gewinn- und Verlustrechnung; Kosten- und Leistungsrechnung; Controlling

 
SH: Recht und Steuern I

Rechtliche Zusammenhänge; Schuldrecht; Sachrecht; Handelsgesetzbuch; Arbeitsrecht

 
SH: Recht und Steuern II

Steuerrechtliche Bestimmungen

 
Online-Vorlesung: Recht und Steuern
 
SH: Unternehmensführung

Aufgaben der Unternehmensführung; Phasen des Managementprozesses; Aufbau und Organisation eines Unternehmens

 
Online-Vorlesung: Tipps und Tools zur Prüfungsvorbereitung
 
SH: Allgemeines Personalmanagement

Aufgaben des Personalmanagements; Erfolgreiche Personalführung

 
SH: Branchenbezogene Personalwirtschaft
 
SH: Entwicklung und Vermarktung gastronomischer Dienstleistungen

Konzeptionsformen; Management in der Gastronomie; Angebotserstellung und -vermarktung

 
SH: Betriebs- und Arbeitsplatzorganisation

Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung; Facility Management

 
SH: Kostenkalkulation und Preisbildung in der Küche

Budgetplanung; Kalkulationsverfahren

 
SH: Branchenbezogenes Management: Warenwirtschaftssysteme

Mitarbeiterführung; effizienter Einsatz von Warenwirtschaftssystemen; Qualitätsmanagement

 
SH: Organisation des Zentraleinkaufs und HACCP

Hygiene- und Umweltschutzmaßnahmen; sachgerechte Lebensmittellagerung;

 
SH: Branchenbezogenes Management: Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement TQM; ISO-Zertifizierung; CRM; Fehleranalyse; Qualitätsmessung; Arbeitssicherheit

 
SH: Lebensmittellehre

Inhaltsstoffe von Lebensmitteln - Gesundheitsfördernde Wirkungen - Anwendungen in der Praxis

 
SH: Planungsverfahren für die Küche

konventionelle Speisen; Convenienceprodukte; Herstellungsarten und Zubereitunsgverfahren

 
SH: Kundenorientierung in der Gastronomie

verkaufsfördernde Maßnahmen; Vorbereitung von Beratungs- und Verkaufsgesprächen

 
SH: Grundlagen und Trends der Ernährung

Nährstoffe - Energiebilanz - Verdauung - Sonderformen der Ernährung - Ernährungsabhängige Krankheiten-Broca-Index, Body-Mass-Index, Körperfett - Adipositas - Gewichtsreduktion durch Bewegung

P: Vorbereitung IHK Prüfung 2. Teil
SH: Professionelles Ernährungscoaching

Ernährungsberatung und -betreuung, Ernährungspsychologie, Ernährungspläne und -auswertung- Ernährungsrichtlinien einzelner Sportartengruppen

 
SH: Allergenmanagement und LMIV

Kennzeichnung und Systeme

P: Vorbereitung auf den praktischen Teil der IHK-Meisterprüfung
Online-Vorlesung: Lebensmittelkennzeichnung in der Praxis
 

* Es stehen Ihnen frei wählbare Termine im Online-Campus zur Verfügung.
SH = Studienheft, P = Präsenzphase

Informationen zu unseren Lehrmethoden.

Seminartermine

TerminOrt
Vorbereitung IHK Prüfung 1. Teil
 12.02.2019-16.02.2019IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 27.08.2019-31.08.2019IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf
 10.09.2019-14.09.2019IST-Studieninstitut - Schwanenhöfe - Erkrather Str. 220 a-c, 40233 Düsseldorf

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zu Seminaren und Prüfungen.

Vermittlungsformen

Die Inhalte der Weiterbildung Geprüfter Küchenmeister (IHK) werden Ihnen vermittelt durch 21 Studienhefte, 3 Präsenzphasen und 6 Fallstudien sowie ergänzende Online-Vorlesungen.

Die Studienhefte können Sie per Post zugesandt bekommen oder direkt im IST-Online-Campus herunterladen. Bei dieser "online-gestützten" Variante erhalten Sie eine monatliche Ermäßigung von 5% auf die Studiengebühr.

Bei den Präsenzphasen dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Wahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem für den jeweils für Sie optimal passenden Termin anmelden.

AppZusätzlich haben Sie mit unserer App immer und überall Zugriff auf Ihr Studium. Sie können sich in den Online-Campus einloggen, Termine und Nachrichten verwalten und sich mit unserer Quiz-Funktion auf Prüfungen vorbereiten.

Zielgruppe der Weiterbildung

Zu der Zielgruppe gehören Köche und Küchenmitarbeiter mit Berufserfahrung.

Teilnahmevoraussetzungen

Sie benötigen einen Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder (Fach-)Hochschulreife.

Zulassungsvoraussetzungen der IHK:
Zur Prüfung im Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.

Zur Prüfung im Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer
1. die abgelegte Prüfung im Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ und
2. in den in Absatz 1 Nr. 1 und 2 genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis oder
3. in dem in Absatz 1 Nr. 3 genannten Fall zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens eine weitere zweijährige Berufspraxis nachweist.

Zur Prüfung im Prüfungsteil „Praktische Prüfung“ ist zuzulassen, wer
1. den Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ und den Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ abgelegt hat und
2. in den in Absatz 1 Nr. 1 und 2 genannten Fällen zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens zwei weitere Jahre Berufspraxis oder
3. in dem in Absatz 1 Nr. 3 genannten Fall zu den dort genannten Praxiszeiten mindestens weitere vier Jahre Berufspraxis.

Der Prüfungsteil „Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen“ ist durch eine Prüfung gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung nachzuweisen. Die Aneignung der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse soll in der Regel vor Zulassung zum Prüfungsteil „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ erfolgen. Der Nachweis ist vor Beginn der letzten Prüfungsleistung zu erbringen.
Die Berufspraxis gemäß den Absätzen 1 bis 3 sowie die anerkannten Ausbildungsberufe sollen inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Abs. 2 genannten Aufgaben haben.

Dauer & Beginn

Der Geprüfte Küchenmeister (IHK) dauert 20 Monate und startet im Februar und August.

Und auch wenn Sie mehr Zeit brauchen oder eine Pause einlegen müssen: kein Problem. Nach Ablauf der regulären Weiterbildungsdauer sichern wir Ihnen einen kostenfreien 9-monatigen Betreuungszeitraum zu, in dem Sie weiter Zugriff auf Ihren Online-Campus haben und sich mit Fragen jederzeit bei uns melden können.

Kosten

Die Studiengebühren betragen:

Inkl. gedruckter Studienhefte:

  • 20 monatliche Raten à 168,00 €
  • gesamt: 3.360,00 €

Digitale Studienhefte:

  • 20 monatliche Raten à 155,00 €
  • gesamt: 3.100,00 €

Informieren Sie sich bitte auch über die Ermäßigungs- und Finanzierungsmöglichkeiten.

Spezialisierungen und Alternativen

Sie sind sich unsicher, welche unserer Weiterbildung für die Arbeit in der Gastronomie die richtige für Sie ist?

Auf der Seite "Weiterbildung in der Gastronomie" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote, wie z.B. Fachwirt im Gastgewerbe (IHK), Küchenleiter, Gastronomiebetriebswirt oder Hotelbetriebswirt.
Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne persönlich, um die geeignete Qualifikation für Sie zu finden. Rufen Sie uns einfach unter der kostenfreien Bildungshotline 0800 478 0800 an.

Für Absolventen und Interessenten des Fernstudiums Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) bieten wir weitere interessante Spezialisierunge an:

Kursvergleich Kursvergleich Weiterbildung für die Gastronomie

Sie sind sich unsicher, welches unserer Bildungsangebote das richtige für Sie ist? Auf der Seite "Weiterbildung für die Gastronomie" bieten wir Ihnen einen Vergleich unserer Angebote.

Das sagt...
  • Michael Möhring

    Michael Möhring
    Koch, Hotelfachmann und Gründer der ErfaFoodService:

    Mehr lesen
  • Ingo Jäger

    Ingo Jäger
    veganer Profikoch und Konditor:

    Mehr lesen
  • Dennis Gasper

    Dennis Gasper
    Küchenmeister, Betriebswirt und Buchautor

    Mehr lesen
    
Dozenten
Bernd Brittner Bernd Brittner Detailinfos
Andree Schallehn Andree Schallehn Detailinfos
Ralf Lenger Ralf Lenger Detailinfos
Robert Cordes Robert Cordes Detailinfos
Dennis Gasper Dennis Gasper Detailinfos
Frank Rippel Frank Rippel Detailinfos
Eugen Kurschildgen Eugen Kurschildgen
Gabriela  Dannenberg Gabriela Dannenberg Detailinfos
Manfred Henninger Manfred Henninger Detailinfos
Elmar Funke Elmar Funke Detailinfos
Günter Müller Günter Müller Detailinfos
Beraterteam Tourismus
Wir beraten Sie gern!

IST-Bildungshotline:

0800 478 0800
(deutschlandweit kostenfrei)
Mail tourismus@ist.de Info Informationen zum Team